Radio-Test: Spitzenergebnis für Radio Wien

Wien (OTS) - Radio Wien ist Nummer 1 am heftig umstrittenen Regionalradio-Markt in der Bundeshauptstadt und kann seine Position im Vergleich zu den vorangegangenen Jahren sogar noch ausbauen. Dies geht aus dem soeben veröffentlichten "Radiotest 2007, 2.Halbjahr (Juli - Dezember)" von GfK Austria hervor.

"2007 war ein wunderbares Jahr: 'Wien heute' hatte erstmals die meisten ZuschauerInnen aller 'Bundesland heute'-Sendungen, und für Radio Wien war es das erfolgreichste Jahr, seit es Privatradio in Österreich gibt", freut sich ORF Wien-Direktorin Dr. Brigitte Wolf. So zog die Tagesreichweite von Radio Wien von 17.5 Prozent (Mo-Fr, 2.Hj 2006) auf 18.3 Prozent (2007) an, und der Marktanteil kletterte von 17 Prozent auf 19 Prozent. Im 2.Halbjahr 2005 betrug der Marktanteil noch 15 Prozent.
Der Zielgruppe "Personen 14 bis 49 Jahre" verdankt Radio Wien erfreuliche Zuwächse: Die Tagesreichweite stieg von 13.0 Prozent (2.Halbjahr 2006) auf 14.8 Prozent (2.Halbjahr 2007) und der Marktanteil von 10 auf 13 Prozent (Mo-Fr).
In der Kernzielgruppe 35+ verteidigte Radio Wien erfolgreich seinen Spitzenplatz: Der Marktanteil (Mo-Fr) erreichte - wie in der zweiten Hälfte des Vorjahrs - 21 Prozent, und die Tagesreichweite behauptete sich standfest bei 20.7 Prozent.

Rückfragen & Kontakt:

Reinhardt Badegruber
Öffentlichkeitsarbeit ORF Wien
Argentinierstraße 30a
Tel. 01/502 01/18152
reinhardt.badegruber@orf.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | WOA0001