Geförderte Urlaube für Wiener Kinder und Familien

Anmeldung startet am 1. Februar

Wien (OTS) - Urlaub ist nicht für alle Kinder und Familien eine Selbstverständlichkeit. Deshalb organisiert die Wiener Jugenderholung (WiJug) im Auftrag der Stadt Wien kostengünstige Ferienaufenthalte für Wiener Kinder im Alter von 5 bis 14 Jahren sowie gemeinsame Familienurlaube. "Wir möchten mit dieser Initiative einkommensschwache Familien und AlleinerzieherInnen, deren finanzielle Mittel für einen Urlaub nicht ausreichen, unterstützen. Kinder bekommen so die Möglichkeit, unbeschwert die Ferien zu genießen", erklärt Vizebürgermeisterin Grete Laska die Förderungsmaßnahme der MAG ELF. " Die Kosten liegen dabei weit unter den üblichen Urlaubsausgaben," betont die Kinder- und Jugendstadträtin.****

Vom Fußballcamp bis zum Urlaub am Bauernhof

Beim Kinderurlaub für 5 bis 14-jährige wird es auch 2008 wieder in 16 Ferienquartieren in Niederösterreich, der Steiermark und Salzburg Fußballcamps, Ferien auf dem Reiterhof, Ferien auf dem Bauernhof, Bogenschießen, Kreativcamps u.v.m. geben. Der Kostenbeitrag für diese 2- bis 3-wöchigen Kinderurlaube richtet sich nach dem Familieneinkommen.

Beim Familienurlaub wird miteinander gespielt, gewandert und es werden gemeinsame Ausflüge unternommen. Während der Sommerferien stehen dafür elf 3-Sterne-Quartiere in der Steiermark, im Mühlviertel/OÖ und eines in Salzburg zur Auswahl. Der Kostenbeitrag inkl. Vollpension, Hin- und Rückfahrt beträgt für Erwachsene EUR 160.-, Kinder fahren gratis mit.

Wiener Jugenderholung seit 60 Jahren

Im Vorjahr nutzten 5.300 Kinder und Familien die kostengüngstigen Urlaube, die von der Stadt mit 2,2 Millionen Euro finanziert wurden. Die Geschichte des Vereins Wiener Jugenderholung reicht aber bereits 60 Jahre zurück. Stand in den Anfangsjahren noch im Vordergrund, Kinder während einiger Ferienwochen in gesunder Luft und bei gesundem Essen "aufzupäppeln", kam vor zwanzig Jahren dann die Unterstützung für Familienurlaube dazu - ein Angebot für einkommensschwache AlleinerzieherInnen und Familien, kostengünstig einen gemeinsamen Urlaub zu verbringen

Auskünfte und Anmeldungen in den MAG ELF Regionalstellen Soziale Arbeit mit Familien, beim MAG ELF-Servicetelefon 4000/8011 sowie im Internet unter www.wijug.at/ (Schluss) spe

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Mag. Monika Sperber
Tel.: 4000/81 848
Handy: 0664/15 07 253
E-Mail: spe@gjs.magwien.gv.at
Alfred Zinner
Wiener Jugenderholung
Tel: 4000/90861
E-Mail: wien@wijug.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0012