"Bärenfüllmetzen" und "Mür-Murz-Furche" - Herbert Dobrovolny und Werner Löw präsentieren die lustigsten ORF-Hoppalas in der Wiener "Kulisse"

Wien (OTS) - Dreimal im ausverkauften Großen Sendesaal, eine Bundesländer-Tour, eine Doppel-CD, die zum Bestseller wurde: Die erfolgreiche RadioKulturhaus-Produktion "Pannen & Versprecher" von Herbert Dobrovolny und Werner Löw gastiert von 10. bis 12. Februar in der Wiener "Kulisse". Ins RadioKulturhaus kehren sie am 15. Februar zurück: als Benefizveranstaltung von Lions Wien Isis kommen die "Pannen & Versprecher" zum vierten Mal zur Aufführung.

Eine Live-Show mit Radio-Versprechern auf der Bühne - kann das funktionieren? Es funktioniert, und zwar zwerchfellerschütternd, wenn zwei alte Radio-Hasen wie Herbert Dobrovolny und Werner Löw aus der Schule plaudern und in ihrer riesigen Sammlung von Versprechern, Lachanfällen und Technikpannen aus allen ORF-Programmen kramen.

Jetzt wagen sich Dobrovolny und Löw damit live auf die Kleinkunstbühne der Wiener "Kulisse". Ganz ohne Bühnenerfahrung tun sie es allerdings nicht. Immerhin sind sie mit ihrer Versprecher-Show mehrmals im Großen Sendesaal des ORF-RadioKulturhauses aufgetreten und im vergangenen Herbst durch die ORF Landesstudios getourt.

"Im Vergleich zu den abendfüllenden Solo-Programmen unserer berühmten Kollegen, den ‚echten’ Kabarettisten, haben wir es leicht", gesteht Werner Löw freimütig ein. "Wir sind nur die freundlichen ‚Ansager’ - die Gags liefern andere, nämlich original vom Band!" -"Die Arbeit war natürlich das Sammeln und das Montieren", ergänzt Herbert Dobrovolny. "Im Ergebnis ist es ein, wie wir glauben, sehr amüsanter und menschlicher Streifzug durch ein unabsichtliches Unterhaltungsprogramm des ORF geworden, das er verständlicherweise lieber nicht senden würde...!"

In der Tat sammeln die beiden Radio-Routiniers Dobrovolny und Löw schon lang akustische "Hoppalas" aus allen ORF-Programmen. Für ihre Show - Initialzündung war eine Anregung der Ö1-Programmmacher zum Jubiläum "40 Jahre Ö1" - kramten die beiden langjährigen Gestalter der legendären Versprecher-Sendung "Radio Happiness" noch einmal in ihrer riesigen "Gift"-Sammlung. Auf der Bühne servieren sie jetzt, musikalisch begleitet vom swingenden Thomas-Gulz-Duo mit Keyboard und Sax, einen zwerchfellerschütternden Cocktail aus historischen und brandneuen Versprechern, Lachanfällen, überraschenden Pointen und Technikpannen. Ihre "Opfer" - und zugleich Stars der Show - sind Dutzende Prominente und Politiker, TV-Größen, Radio-Lieblinge und auch weniger bekannte Pechvögel "on air".

Ihr ältestes Fundstück stammt aus den 1920er-Jahren, das jüngste wird wahrscheinlich erst kurz vor ihrem Auftritt "passieren". Unter den Fixstartern sind eine Freiwillige Feuerwehr, die ein neues Einsatz-Feuerzeug bekommt, ein Landesstudio, das zu Allerseelen nur bedenkliche Musik spielt, Dagmar Koller, die von einem Kavalier erwartet, dass er ihr den Stuhl hinten in den Po schiebt, oder Alfred Gusenbauer, wenn er meint, seine SPÖ brauche ihr Licht nicht unter den Teppich zu stellen, und Alois Mock mit der Mitteilung, man habe die Zahl der Regierungsmitglieder von 17 auf 22 reduziert...

Die Doppel-CD "Versprochen - Die besten Pannen und Versprecher aus dem ORF", die augenzwinkernde Liebeserklärung ans Radio von Herbert Dobrovolny und Werner Löw, ist im ORF-Shop erhältlich. Das Live-Programm zur CD ist von 10. bis 12. Februar jeweils ab 20.00 Uhr in der Kulisse (Karten unter www.kulisse.at) und am 15. Februar ab 19.30 Uhr im RadioKulturhaus zu erleben.

Weitere Informationen zum Programm des RadioKulturhauses gibt es auf der Homepage http://radiokulturhaus.ORF.at oder über das Kartenbüro (Tel. 01/501 70-377). Mehr zum Programm von Österreich 1 ist unter http://oe1.ORF.at abrufbar.(hb)

Rückfragen & Kontakt:

ORF Radio Öffentlichkeitsarbeit
Barbara Hufnagl
Tel.: (01) 501 01/18175
barbara.hufnagl@orf.at
http://radiokulturhaus.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HOA0002