Donnerstag: Staatssekretärin Silhavy und Staatssekretärin Kranzl eröffnen das Symposium "Tag der Netzwerke" - ein Treffen der wichtigsten regionalpolitischen AkteurInnen Österreichs

Wien (OTS) - Netzwerke gelten als wesentliche Erfolgsfaktoren für Unternehmen, aber auch für die nachhaltige Entwicklung von Regionen. In Österreich agieren seit Jahren zahlreiche Netzwerke, die zum Nutzen der Menschen in den Regionen tätig und für die regionale Entwicklung von Bedeutung sind. Das Bundeskanzleramt hat es sich im Rahmen seiner Koordinationsfunktion unter der Leitung der für Regionalpolitik zuständigen Staatssekretärin Heidrun Silhavy zur Aufgabe gemacht, diese Netzwerke miteinander zu verbinden.

Der "Tag der Netzwerke" bietet die Möglichkeit, mit über 300 ExpertInnen über Innovation-Kooperation-Motivation-Zukunftsperspektiven in der Regionalpolitik zu diskutieren .

Pressegespräch mit Silhavy und Kranzl zum Auftakt der Tagung:
Donnerstag, 31 Jänner, 09.30; Österr. Akademie der Wissenschaften , Wien 1, Wollzeile 27a, 2. Stock

Beginn der Tagung mit Impulsreferaten der beiden Staatssekretärinnen um 10.00 Uhr; Ende der Veranstaltung ca. 18.00 Uhr

Rückfragen & Kontakt:

Cornelia Zoppoth
Pressesprecherin von Staatssekretärin Silhavy
Tel. (01) 531 15 - 2830 od. 0664 /1833937

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NBU0002