Konzertveranstaltungen in Niederösterreich

Von der Amsterdam Klezmer Band bis zu den NÖ Tonkünstlern

St. Pölten (NLK) - Im Cinema Paradiso in St. Pölten ist morgen, Mittwoch, 30. Jänner, die siebenköpfige Amsterdam Kletzmer Band zu hören, die Klezmer-Melodien, jiddische Raps, nostalgische russische Straßenschnulzen und verschiedene Stile von Gypsy- und Dance-Musik aus dem Balkan miteinander verbindet; Beginn ist um 20 Uhr. Nähere Informationen und Karten beim Cinema Paradiso unter 02742/214 00, e-mail office@cinema-paradiso.at und www.cinema-paradiso.at.

Ebenfalls morgen, Mittwoch, 30. Jänner, singen und erzählen die Vienna Harmonists in der Bühne im Hof in St. Pölten "Die Comedian Harmonists Historie", die Geschichte des legendären Berliner Vokalensembles aus den 20er- und 30er-Jahren. Am Freitag, 1. Februar, folgt die Karibik-Tanzshow "Cubania", präsentiert von den TänzerInnen von Ritmo Tropical de Luis Estevez und der Live-Band Rudi Ochoa & CubaSon. Beginn ist jeweils um 20 Uhr; nähere Informationen und Karten bei der Bühne im Hof unter 02742/211 30, e-mail karten@bih.at und www.bih.at.

Am Freitag, 1. Februar, spielt auch das Wiener Neustädter Strauß-Ensemble ab 19.30 Uhr im Stadtmuseum Wiener Neustadt ein Faschingskonzert, das mit ungewöhnlichen Musikinstrumenten und weiteren Überraschungen Werke von Johann Strauß mit südamerikanischer Musik kombiniert. Nähere Informationen und Karten beim Stadtmuseum Wiener Neustadt unter 02622/373-951 und e-mail norbert.koppensteiner@wiener-neustadt.at.

Mit Cheek Dakota, Random, INDIEaner Sound, mikeMedic, Sativa, Krooked, MC Flax, Insomniacs, Gi_O, Boom-A-Rang-, Rootsrunna- und Tu Gedda Sound feiert das Warehouse St. Pölten am Freitag, 1. Februar , ab 21 Uhr bei freiem Eintritt seinen vierten Geburtstag. Am Samstag, 2. Februar, folgt ab 22 Uhr ein "Samsara Charity"-Event mit P_Mac, Skywalker, Maximus, Origin, Marcato, Psywolf vs. G.MA und Gi_O. Freien Eintritt gibt es wieder am Dienstag, 5. Februar, ab 21 Uhr:
Das "Fette Gschnas" serviert "Party Hits from Old School to Now", u. a. mit Selecta Weasel, Dr. Grisu, mikeMedic und Marty McFly. Nähere Informationen und Karten beim Warehouse St. Pölten unter 02742/714 00-630, e-mail info@w-house.at und www.w-house.at.

Schließlich treten am Samstag, 2. Februar, im Festspielhaus St. Pölten der Oslo Gospel Choir und Band unter Dirigent Tore Aas auf. Am Montag, 4. Februar, präsentieren dann die NÖ Tonkünstler das Programm "Nordlichter 3", mit dem der in Estland geborene Chefdirigent der Tonkünstler, Kristjan Järvi, Musik seines Landsmannes Arvo Pärt aufgreift. Auf dessen Symphonie Nr. 3 folgen das Violinkonzert d-moll op. 47 und die Symphonie Nr. 2 D-Dur op. 43 von Jean Sibelius. Beginn ist jeweils um 19.30 Uhr, vor dem Tonkünstler-Konzert gibt es um 18.30 Uhr ein Einführungsgespräch. Nähere Informationen und Karten beim Festspielhaus St. Pölten unter 02742/90 80 80-222, e-mail karten@festspielhaus.at und www.festspielhaus.at.

Rückfragen & Kontakt:

Niederösterreichische Landesregierung
Stabstelle Öffentlichkeitsarbeit und Pressedienst
Tel.: 02742/9005
http://www.noe.gv.at/nlk

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK0005