Erinnerung: Mediengespräch zum Flüchtlingsball 2008

Wien (OTS) - Am 1. Februar 2008 ist es wieder soweit: Mit dem 14. Wiener Flüchtlingsball wird der alternative Höhepunkt der Wiener Ballsaison im Rathaus über die Bühne gehen. Wie auch schon in den letzten Jahren ist der Flüchtlingsball Tage vorher ausverkauft. Gesundheits- und Sozialstadträtin Sonja Wehsely, Willi Resetarits, Ehrenvorsitzender des Integrationshauses, Flüchtlingsball-Ehrenschützerin Lotte Tobisch, Slavko Ninic von der Wiener Tschuschenkapelle und Andrea Eraslan-Weninger, Geschäftsführerin des Integrationshauses, werden am Mittwoch im Rahmen eines Mediengesprächs zum Flüchtlingsball 2008 Stellung nehmen. Die VertreterInnen der Medien sind herzlich willkommen. ****

o Bitte merken Sie vor: Zeit: Mittwoch, 30. Jänner 2008, 10 Uhr Ort: Rathaus, Sitzungszimmer MD-VD, Stg. 8, 2. Stock, Zi 428 L

(Schluss) me

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Michael Eipeldauer
Mediensprecher StRin. Mag.a Sonja Wehsely
Tel.: 01/ 4000/ 81231
Handy: 0676/ 8118 69522
E-Mail: michael.eipeldauer@wien.gv.atPID-Rathauskorrespondenz:
http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Nikolaus Heinelt - noPRoblem Public Relations
Handy: 0699/ 121 23 522
Email.: n.heinelt@no-pr-oblem.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0012