Brosz: Bei Diskussion zu Klimapolitik im ORF nur Regierungsvertreter eingeladen

Ausgewogene und objektive Diskussion auf politischer Ebene nicht gewährleistet

Wien (OTS) - "Es ist selbstverständlich Entscheidung des ORF, welche Personen zu einer Diskussionssendung eingeladen werden. Bemerkenswert ist aber dennoch, dass am kommenden Sonntag zu einer Debatte über die gescheiterte österreichische Klimapolitik in 'Im Zentrum' nur VertreterInnen der Regierungspartein eingeladen sind, die dieses Schlammassel verursacht haben, während die Grünen, die eine Kurskorrektur fordern und heftige Kritik üben und denen von den WählerInnen beim Thema Klimaschutz immer die höchste Kompetenz zugeschrieben wird, nicht eingeladen werden. Damit ist auf politische Ebene eine ausgewogene und objektive Diskussion nicht gewährleistet", so Dieter Brosz, ORF-Sprecher der Grünen.

Rückfragen & Kontakt:

Die Grünen, Tel +43-1-40110-6707, presse@gruene.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FMB0007