Karlheinz Böhm weiht neues Ausbildungszentrum in Äthiopien ein

Erster Aufenthalt nach seinem schweren Autounfall Anfang Oktober

Wien (OTS) - Dreieinhalb Monate nach seinem schweren Autounfall
ist Karlheinz Böhm, Gründer von Menschen für Menschen, nach Äthiopien zurückgekehrt, um die Hilfsmaßnahmen im ostafrikanischen Land wieder direkt vor Ort zu koordinieren. Zu Beginn des Jahres steht die Vollendung eines wichtigen Bildungsprojekts seiner Äthiopienhilfe an:
An diesem Samstag wird er gemeinsam mit seiner Ehefrau Almaz ein Ausbildungszentrum in der zentraläthiopischen Stadt Alem Katema einweihen.

Das neue Ausbildungszentrum in der Region Merhabete - eines der elf Projektgebiete von Menschen für Menschen - steht symbolhaft für die zukunftsweisende Arbeit von Menschen für Menschen im Bereich Bildung: Es bietet 300 Jugendlichen Entwicklungsmöglichkeiten in den für Äthiopien so wichtigen handwerklich-technischen Berufen (Kfz-Mechanik, Metallverarbeitung, Elektrotechnik). Ein vergleichbares Ausbildungszentrum befindet sich im Süden Äthiopiens im Bau. Almaz Böhm: "Die jungen Menschen brauchen Chancen auf Bildung und Arbeit. Eine qualifizierte Ausbildung ist der Schlüssel zu einer gesicherten Zukunft."

Mit dem 1988 gegründeten Agro-Technischen Trainings Center (ATTC) in Harar hat Menschen für Menschen bereits eine erfolgreiche Ausbildungsstätte geschaffen, welche junge Frauen und Männer in einem dreijährigen Studium in moderner Landwirtschaft sowie handwerklich-technischen Berufen ausbildet.

Anfang Oktober hatte Karlheinz Böhm bei einem Autounfall im Südosten Äthiopiens schwere Prellungen und Brustverletzungen erlitten. Böhm: "Ich bin sehr glücklich, wieder in Äthiopien zu sein, und dankbar, dass wir beide - mein Mitarbeiter Berhanu Negussie und ich - diesen schweren Unfall überlebt haben und durch die gute medizinische Behandlung in Österreich weitgehend wiederhergestellt sind. Ich lebe für die Menschen in Äthiopien, ich bin kein Ausländer mehr. Äthiopien ist meine Heimat."

FOTOS auf www.menschenfuermenschen.at

Rückfragen & Kontakt:

Verein Menschen für Menschen
Karlheinz Böhms Äthiopienhilfe
Capistrangasse 8/10, 1060 Wien
Mag. Katharina Katzer
Tel.: 01/58 66 950-16
k.katzer@mfm.at
Internet: www.mfm.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | MFM0001