SPÖ-Termine von 28. Jänner bis 3. Februar 2008

Wien (SK) - MONTAG, 28. Jänner 2008:

10.00 Uhr Staatssekretärin Christa Kranzl, Bürgermeister Michael Häupl, SPÖ-EU-Abgeordnete Karin Scheele und der Wissenschaftliche Leiter von "viennergy 2008", Edgar Hauer, eröffnen die zweitägige Konferenz "viennergy 2008 - Municipal Energy Links" (Wiener Rathaus).

10.00 Uhr Volkshilfe - Pressekonferenz

Als Ergänzung zu den Dienstleistungen wie Hauskrankenpflege und Heimhilfe bietet die Volkshilfe das Service der 24-Stunden-Personenbetreuung an. Eine Vorreiterrolle übernimmt Niederösterreich, wo das Projekt startet. Eine Ausweitung auf die anderen Bundesländer erfolgt in Kürze. Im Rahmen einer Pressekonferenz nehmen Ewald Sacher, Vizepräsident der Volkshilfe Österreich, Erich Fenninger, Bundesgeschäftsführer Volkshilfe Österreich, und Rainer Zeithammel, Geschäftsführer, zum Thema "24-Stunden-Personenbetreuung - Legale und leistbare Betreuung rund um die Uhr" Stellung (Café Landtmann, Dr. Karl Lueger Ring 4, 1010 Wien).

11.45 Uhr Kranzl/Pachauri - Pressekonferenz

Im Rahmen der "viennergy 2008 - Konferenz für urbane Energieinfrastruktur" (28./29.1.)findet eine gemeinsame Pressekonferenz von Staatssekretärin Christa Kranzl und UN-Weltklimarat-Präsident Rajendra Pachauri statt (Rathaus, Steinsaal II).

16.00 Uhr Prammer lädt zu Ausstellungseröffnung und Buchpräsentation

Nationalratspräsidentin Barbara Prammer lädt zur Eröffnung der Ausstellung "Das Ende der Erinnerung - Kärntner PartisanInnen" von Ernst Logar und zur Buchpräsentation "Graparji. So haben wir gelebt. Erinnerungen eines Kärntner Slowenen an Frieden und Krieg" von Anton Haderlap (Palais Epstein; um Anmeldung wird gebeten:
veranstaltungsservice2@parlament.gv.at ).

DIENSTAG, 29. Jänner 2008:

9.30 Uhr Bis Jahresende wurden Sporthilfe-Wunscharmbänder im Wert von 30.000 Euro bei Billa verkauft - dieses Geld kommt über die Österreichische Sporthilfe direkt den heimischen Nachwuchs- und Spitzensportlern zu Gute. Dieser Scheck wird an Bundeskanzler Alfred Gusenbauer, der auch Sportminister und Präsident der Österreichischen Sporthilfe ist, übergeben (FOTOTERMIN, Bundeskanzleramt, Ballhausplatz 1, 1010 Wien).

10.00 Uhr Buchinger - Pressekonferenz

Sozialminister Erwin Buchinger nimmt in einer Pressekonferenz zum Thema "Behaltemanagement für ältere Arbeitnehmer" Stellung (Sozialministerium, Stubenring 1, 1010 Wien, Alfred Dallinger Saal).

11.00 Uhr Prammer/Berger - Pressekonferenz

Regelmäßige und garantierte Unterhaltsleistungen sind eine wesentliche Voraussetzung zur Vermeidung von Armut. Nationalratspräsidentin, SPÖ-Bundesfrauenvorsitzende Barbara Prammer und Justizministerin Maria Berger nehmen in einer Pressekonferenz zum Thema "Unterhaltssicherung" Stellung. (Parlament, SPÖ-Stützpunktzimmer).

11.00 Uhr Verabschiedung vom österreichischen TSCHAD-Kontingent durch Verteidigungsminister Norbert Darabos (Rossauer Kaserne, 9, Rossauer Lände 1).

12.30 Uhr Niederwieser/Neugebauer - Pressegespräch

Der stv. Vorsitzende des Unterrichtsausschusses, SPÖ-Bildungssprecher Erwin Niederwieser, und der Unterausschuss-Vorsitzende des Unterrichtsausschusses, ÖVP-Bildungssprecher Fritz Neugebauer stehen den Vertreterinnen und Vertretern der Medien im Anschluss an die erste Sitzung des Unterausschusses zum Thema "Sprachliche Frühförderung" zur Verfügung (Parlament, 1. Stock, Lokal IV).

MITTWOCH, 30. Jänner 2008:

08.00 Uhr Ministerrat

Der Ministerrat tritt zu einer Sitzung zusammen. Im Anschluss daran findet ein Pressefoyer statt (Parlament).

9.00 Uhr Nationalrat

Der Nationalrat tritt zu einer Sitzung zusammen (Parlament).

13.00 Gusenbauer/Bianca Jagger - Foto/Filmtermin

Bundeskanzler Alfred Gusenbauer trifft mit Bianca Jagger zu einem Gespräch zu aktuellen politischen Themen zusammen. Bianca Jagger engagiert sich seit Jahren für Menschenrechte. Für ihren Einsatz für soziale Gerechtigkeit und Umweltschutz erhielt sie im Jahr 2004 den mit 70.000 Euro dotierten Alternativen Nobelpreis in Neu-Delhi. Im gleichen Jahr erhielt sie den Women's World Award (Parlament).

16.30 Uhr RI/IUFE-Veranstaltung "Leben für Gerechtigkeit. Menschenrechte. Umweltschutz. Natürliche Reichtümer als Segen oder Fluch?"

Das Renner-Institut in Kooperation mit dem Institut für Umwelt-Friede-Entwicklung (IUFE) veranstaltet eine Dialogrunde zum Thema "Leben für Gerechtigkeit. Menschenrechte. Umweltschutz. Natürliche Reichtümer als Segen oder Fluch?" mit Michael Schaller (Techniker und Unternehmensberater; sustainable - Agentur für Nachhaltigkeit), Andreas J. Obrecht (Soziologe, Anthropologe und Schriftsteller; Interdisziplinäres Forschungsinstitut für Entwicklungszusammenarbeit - IEZ), Wolfgang Grabmayr (Regionalmanager Afrika und Nahost; Wirtschaftskammer Österreich) und Ralf Leonhard (Jurist, Journalist ; Foodfirst Informations- und AktionsNetzwerk-FIAN). Moderation: Petra C. Gruber (Sozialwirtin; IUFE). Um Anmeldung unter f.huber@iufe.at wird gebeten (Julius-Raab-Stiftung, Tivoligasse 73A, 1120 Wien).

17.00 Uhr Grossmann präsentiert BSA EU-Konzepte zu den Themen Umwelt, Energie und Privatisierung von Sicherheit

Elisabeth Grossmann, SPÖ-Europasprecherin und Sonja Schneeweiss, Europasprecherin des BSA, laden zur Präsentation und Diskussion zum Thema "Konzepte zur EU-Politik" ein. Der BSA hat in den letzten zwei Jahren in Arbeitsgruppen Ideen und Konzepte zu wesentlichen Themen der EU-Politik entwickelt, diskutiert und niedergeschrieben. Die Positionspapiere sind unter www.bsa.at - Positionen - EU Arbeitsgruppe verfügbar. Begrüßung: Elisabeth Grossmann und Sonja Schneeweiss; Thema "Energiepolitik": Karl Gruber; "Problematik der Privatisierung von Sicherheitsdienstleistungen/privater Militärfirmen": Wolfgang Braumandl und "Umweltpolitik": Pia Paola Huber (Parlament, Stützpunktzimmer - Eingang Säulenhalle).

18.00 Uhr Bundeskanzler Alfred Gusenbauer eröffnet die Ausstellung "Weltstädte -Städtewelt" von Voka (Alpine Bau, 23., Oberlaaer Straße 276).

19.00 Uhr Kreisky-Forum - Diskussion

Das Bruno Kreisky Forum für Internationalen Dialog lädt zur Diskussion "Cairo - Tel Aviv - Gaza - Vienna. The Courage to Speak:
Women, Media and the Publik Opinion" mit Randa Abou Azm ("Al Arabia News Channel"), Taghreed Al Khoudary (Palestinian Journalist from Gaza), Gudrunk Harrer ("Der Standard") und Anat Saragusti ("Channel 2 News") ein. Moderation: Viola Raheb (Bruno Kreisky Forum, Armbrustergasse 15, 1190 Wien; um Anmeldung wird gebeten: Fax: 01/318 82 60-10 oder e-mail: einladung.kreiskyforum@kreiksy.org ).

DONNERSTAG, 31. Jänner 2008:

9.00 Uhr Nationalrat

Der Nationalrat tritt zu einer Sitzung zusammen (Parlament).

10.00 Uhr Schmied/Hahn - Pressekonferenz

Bildungsministerin Claudia Schmied und Wissenschaftsminister Johannes Hahn nehmen in einer gemeinsamen Pressekonferenz zum Thema "Demokratie-Initiative" Stellung (Bildungsministerium, Audienzsaal, Minoritenplatz 5, 1014 Wien).

10.30 Uhr Der Pensionistenverband Österreichs nimmt in einer Pressekonferenz zu aktuellen seniorenpolitischen Themen Stellung (Cafe Griensteidl).

21.00 Uhr VertreterInnen der Bundesregierung besuchen Opernball 2008 (Wiener Staatsoper).

FREITAG, 1. Februar 2008:

9.00 Uhr Berger hält Festvortrag

Justizministerin Maria Berger hält anlässlich der 36. Europäischen Präsidentenkonferenz einen Festvortrag (Palais Ferstl, 1010 Wien, Strauchgasse 4).

15.30 Uhr Bundeskanzler Alfred Gusenbauer zu Gast bei Telefonsprechstunde der Oberösterreichischen Nachrichten (Linz).

19.30 Uhr Bundeskanzler und Sportminister Alfred Gusenbauer nimmt an der oberösterreichischen Galanacht des Sports teil (Brucknerhaus, Linz).

(Schluss) mp/mm

Rückfragen & Kontakt:

SPÖ-Bundesorganisation, Pressedienst, Tel.: 01/53427-275,
Löwelstraße 18, 1014 Wien, http://www.spoe.at/online/page.php?P=100493

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NSK0002