Leitner: Mit vollen Hosen lässt es sich leicht stinken

Das geförderte Semesterticket für Studierende ist SPÖ-Idee

St. Pölten (OTS) - "Wir freuen uns, dass die ÖVP NÖ unsere im November präsentierte 'Agenda für eine soziales NÖ’ so aufmerksam durchgelesen hat, denn schon hier wurde Forderung nach einem unterstützten Semester-Ticket für StudentInnen festgehalten", so SPÖ NÖ Landesgeschäftsführer Dr. Josef Leitner.

"Denn somit ist unsere 'geistige Mittäterschaft’ durch unser Arbeitsprogramm und unseren anschließenden Antrag im NÖ Landtag dokumentiert", weist Leitner amüsiert zu den heutigen Aussagen von JVP-Vorsitzender Rausch und Labg. Nowohradsky hin. Beide behaupteten nach dem Beschluss zur Förderung des Studenten-Semestertickets für die Wiener Linien, dass die Initiative dazu von der JVP bzw. der ÖVP NÖ ausgegangen sei.

"Ich freue mich aber, dass wir so zu einem Erfolg für die jungen Menschen beitragen konnten, denen nun diese notwendige Unterstützung zuteil wird", so Leitner abschließend.

Rückfragen & Kontakt:

SPÖ-Niederösterreich
Medienservice
Mag. Gabriele Strahberger
Tel: 02742/2255-121
www.noe.spoe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NSN0008