SJ NÖ: "Jugendfreundlichkeits-Elchtest" für ÖVP NÖ

Wieland: 24-Stunden-Freifahrt für alle NÖ Jugendlichen ab 14 Jahren

St. Pölten (OTS) - "Die NÖ Jugendkarte 1424 soll durch eine Initiative des Landes allen NÖ-Jugendlichen ab 14 Jahren eine 24-Stunden Freifahrt mit allen öffentlichen Verkehrsmitteln in NÖ ermöglichen", diese Forderung der Sozialistischen Jugend NÖ (SJ NÖ) wird vom SP-Landtagklub in die heutige Sitzung eingebracht, gibt Bernhard Wieland, Vorsitzender der Sozialistischen Jugend NÖ (SJ NÖ) bekannt.

"Unser Vorschlag für eine generelle Jugendfreifahrt in NÖ ist ein 'Jugendfreundlichkeits-Elchtest’ für die ÖVP NÖ, so Wieland weiters. "Denn zuerst werden gute Vorschläge von der ÖVP jahrelang blockiert, um sie knapp vor Landtagswahlen als eigene Ideen verkaufen zu können. Discobusse, Semesterticket und Wählen mit 16 sind aktuelle Beispiele dafür", so der SJ-Landesvorsitzende.

"Eine Jugendfreifahrt für alle NÖ Jugendliche ist mit der NÖ Jugendkarte 1424 unkompliziert realisierbar. Sie wäre eine bedeutende finanzielle Entlastung für Niederösterreichs Jugend, ist gleichzeitig ein großer Anreiz zum aktiven Klimaschutz und ein Riesenbeitrag für mehr Verkehrssicherheit, da die derzeit gültigen Ermäßigungen nicht an Wochenenden und in Ferienzeiten gelten", argumentiert Wieland.

"Wenn in der NÖ-Landespolitik eine Semesterticketförderung in benachbarten Bundesländer möglich ist, kann die Jugendfreifahrt im eigenen Bundesland wohl nicht scheitern", lädt Wieland abschließend alle Fraktionen im NÖ Landtag ein, den SJ-Vorschlag zu unterstützen.

Rückfragen & Kontakt:

Sozialistische Jugend NÖ
Kastelicg. 2
3100 St. Pölten
Tel.: 02742/2255-222
presse@sjnoe.at; www.sjnoe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NSN0004