BZÖ trifft morgen personelle Weichenstellungen nach Grazer Gemeinderatswahl

Nominierung der Gemeinderäte, Neustrukturierung des Grazer Bündnisteams

Graz (OTS) - Das BZÖ wird morgen, Freitag nachmittags, zu einer außerordentlichen Landesvorstandssitzung sowie zu einer Bündnisteamsitzung des Grazer BZÖ zusammentreffen. Beide Gremien werden die nach der für das BZÖ erfolgreichen Gemeinderatswahl notwendigen personellen Weichenstellungen treffen. Am Samstag soll die neue Grazer BZÖ-Gemeinderatsfraktion sowie der neue Stadtparteivorstand des Grazer BZÖ im Rahmen einer Pressekonferenz präsentiert werden.

"Gerade das erfolgreiche Abschneiden bei Wahlen ist eine gute Grundlage für eine Neustrukturierung des Bündnisses. Im Gegensatz zu anderen Parteien haben wir einen riesigen Erfolg und setzen diese notwendigen Schritte daher ohne äußeren Druck. Wir werden mit unseren morgigen personellen Weichenstellungen bereits die Grundlage für den Einzug des BZÖ als Kontroll- und Oppositionskraft in den steirischen Landtag 2010 schaffen", so der steirische BZÖ-Chef und Generalsekretär Gerald Grosz am Donnerstag in Graz.

"Das Endergebnis steht fest, das BZÖ ist nach den Grünen die erfolgreichste Kraft mit den höchsten Zugewinnen bei dieser so wichtigen Gemeinderatswahl. Von null auf 4,3 Prozent ist ein Vertrauensvorschuss von knapp 5000 Grazerinnen und Grazern in unsere künftige Arbeit, dem wir mit vollem Einsatz gerecht werden. Das BZÖ ist die einzige Kontroll- und Oppositionskraft im Grazer Gemeinderat und wird seinem Wählerauftrag klar nachkommen", so Grosz abschließend.

Rückfragen & Kontakt:

BZÖ

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | BZC0002