Trunk: 5-Parteien-Antrag zur besseren Vermarktung der Nationalparks beschlossen

Wien (SK) - SPÖ-Freizeit- und Tourismussprecherin Melitta Trunk zeigte sich erfreut, dass alle fünf im Tourismusausschuss vertretenen Parteien, den auf SPÖ-Initiative zustande gekommenen Entschließungsantrag zur Verstärkung der touristischen Vermarktung der österreichischen Nationalparks durch die Österreich Werbung beschlossen haben. "Nach intensiven Verhandlungen im Vorfeld ist es uns gelungen, diesen für den Tourismus und die Nationalparks enorm wichtigen Beschluss zustande zu bringen. Auch Naturparks, die an einer Kooperation interessiert sind, werden in eine neue, österreichische Vermarktungsstrategie eingebunden", erklärte Trunk, die in Nationalparks und Naturparks herausragende Imageträger für das österreichische Prädikat eines umweltbewussten und naturnahen Tourismus sieht. **** (Schluss) gd/mp

Rückfragen & Kontakt:

SPÖ-Bundesorganisation, Pressedienst, Tel.: 01/53427-275,
Löwelstraße 18, 1014 Wien, http://www.spoe.at/online/page.php?P=100493

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | SPK0018