"Persephone" am 26.1.08 im Wiener Schloss Neugebäude

Programm "Letters to a Stranger"

Wien (OTS) - Ein kammermusikalisches Erlebnis mit Tiefgang. Intim, intensiv, hautnah. Entrückt, verrückt, kindlich, naiv. Irgendwo zwischen Melancholie und Wahnsinn. Das Ensemble "Persephone", bestehend aus Sängerin Sonja Kraushofer und ihrer vierköpfigen Herrenband (Cello, Kontrabass, Percussions), begeistert mit einer wundervollen Stimme, sanften und leidenschaftlichen Instrumentalklängen und ausgefeilten Texten. Das Programm "Letters to a Stranger" changiert zwischen Verzweiflung und Schönheit, die fast weh tut. Und entführt in eine andere Welt - bis der letzte Ton verklungen ist.

26. Januar 2008
Beginn: 20.30 Uhr
Ort: Schloss Neugebäude, 1110 Wien, Otmar-Brix-Gasse 1
Tickets: www.oeticket.at oder Tel. (01) 96 096
Weitere Informationen: www.persephone-home.de

Die Veranstaltung wird unterstützt von der Bestattung Wien.

Bildmaterial finden Sie auf www.vipress.at unter dem Suchbegriff "Persephone".

Rückfragen & Kontakt:

Persephone / Sonja Kraushofer
Tel. 0049 / 174 / 210 65 77
intouch@persephone-home.de
www.persephone-home.de

Mag. Helga Bock
Bestattung Wien
Marketing & Kommunikation
Tel. (01) 501 95-4112
Mobil: 0664 / 623 12 21
helga.bock@bestattungwien.at
www.bestattungwien.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | WSP0001