ORF: Lorenz kündigt Kabarett-Offensive an.

Wien (OTS) - Die donnerstägliche Kabarettschiene ist einer der wenigen Lichtpunkte der ORF-Reform. ORF-Programmdirektor Wolfgang Lorenz reagiert nun auf den Erfolg und plant eine Kabarett-Offensive. Das berichtet NEWS in seiner morgen erscheinenden Ausgabe.

Lorenz: " Die "Donnerstag Nacht" ist ein Teil der Reform, der uns sehr gelungen ist. Wissen Sie, es tun ja immer alle so, als gäbe es im ORF einen unsichtbaren dritten Direktor, der alles das macht, was ein Erfolg ist, und ich bin nur das Arschloch vom Dienst. Ich bin aber für das ganze Gesamtprogramm zuständig und insofern kommt da schon ein bisschen Wohlgefühl auf." Lorenz weiter: " Wir sind mit fast allen, die in der Kabarettszene sichtbar sind, im Gespräch und haben noch einige Tollheiten für 2008 und 2009 vor."

Die Pläne:

  • Eine satirische Gartenshow mit Roland Düringer.
  • Ein Format mit Alf Poier, mit dem man sich laut Lorenz "in konkreten Gesprächen" befindet.
  • Die Wiederkehr Robert Palfraders als Kaiser im September. _ Und die mögliche Wiederaufnahme von Viktor Gernots Comedy-Talenteshow "Gernots Club" im Herbst.

Rückfragen & Kontakt:

Sekretariat NEWS
Chefredaktion
Tel.: (01) 213 12 DW 1103

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NES0001