GROSZ zu Vilimsky: Beschimpfungsorgien entsprechen nicht Wählerwunsch

Wünschen der FPÖ viel Glück für die weitere Talfahrt

Wien (OTS) - "Wir nehmen die heutigen exzessiven
Beschimpfungsorgien von FPÖ-Generalsekretär Vilimsky gegenüber dem BZÖ zur Kenntnis und weisen gleichzeitig darauf hin, dass diese beleidigenden Untergriffe und Unwahrheiten des FPÖ-Scharfmachers Vilimsky gegenüber uns sicherlich nicht der Mehrheitsmeinung der freiheitlichen Funktionäre sowie der nunmehrigen und ehemaligen Wähler des dritten Lagers entsprechen. Dank solcher Scharfmacher an der Spitze der FPÖ wird das ehemalige dritte Lager auch weiterhin den abgeschlagenen Platz 4 bzw. Platz 5 in der Wählerungunst einnehmen und Grüne sowie linkslinke Parteien wie in Graz vorbeiziehen lassen. Auch bei den Landtagswahlen in Tirol und Niederösterreich wird es nicht anders werden. Daher wünschen wir der FPÖ mit solchen Hasstiraden viel Glück bei ihrer weiteren Talfahrt", so BZÖ-Generalsekretär Gerald Grosz in einer kurzen Reaktion auf die heutigen Beschimpfungen von FPÖ-Generalsekretär Harald Vilimsky.

Rückfragen & Kontakt:

BZÖ

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | BZC0001