"Tiroler Tageszeitung" Kommentar: "Panikattacken an den Börsen" (Von Alois Vahrner)

Börsianer reagieren gerne über - was sie gestern bestätigt haben. Ausgabe vom 22. Jänner 2008

Innsbruck (OTS) - Monatelang schwebten die Anleger angesichts der US-Immobilienkrise zwischen Hoffen und Bangen. Jetzt hat sie offenbar die blanke Panik gepackt, nach dem Motto "Rette sich, wer kann": Wohl nur so ist der gestrige Börsen-Absturz, bei dem die Anleger rund um den Globus zumindest rechnerisch Hunderte Milliarden verloren, zu erklären. Seit dem Platzen der US-Immobilienblase vor einem halben Jahr sind die Verluste noch massiver ausgefallen. Die Indizes an den meisten Weltbörsen rutschten seither um 15 bis 25 Prozent ab.

Die Investoren befürchten eine Rezession in den USA. Und diese wird offenbar tatsächlich immer realistischer. Das am Freitag von US-Präsident George W. Bush präsentierte Konjunkturpaket fällt bei den Börsianern glatt durch. Bush hatte Steuernachlässe für private Haushalte und Unternehmen in Höhe von mehr als 140 Mrd. Dollar (95,4 Mrd. Euro) angekündigt. "Zu wenig und zu spät", wird kritisiert. Wiederum andere sehen in der Geldspritze der US-Regierung die Dramatik der Lage in der weltgrößten Wirtschaftsmacht erst recht bestätigt.

Von den Anlegern abgestraft werden nicht nur Finanztitel, sondern auch heimische Top-Titel wie Palfinger oder Voestalpine - vollen Auftragsbüchern und guten Gewinnen zum Trotz.

Börsianer reagieren gerne über, Entwicklungen sind nicht immer logisch erklärbar, sondern Folge von purer Spekulation - mit unglaublichen im Spiel befindlichen Summen. Massiven Tagesverlusten wie am gestrigen "Schwarzen Montag" folgt oft schon tags darauf ein kräftiges Plus. Wichtiger ist die Lage in der realen Wirtschaft. Und die bietet derzeit keinerlei Grund zur Panik, leider aber auch keinen zu überschäumendem Optimismus.

Rückfragen & Kontakt:

Tiroler Tageszeitung
Chefredaktion
Tel.: 05 04 03 DW 610

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PTT0001