Kreisky-Preis: Hauptpreisträger 2007 Simon Sebag Montefiore und Alaa Al-Aswani

Wien (SK) - Aus Anlass des Geburtstages von Bruno Kreisky am 22. Jänner gab der Vorsitzende der Jury für den Bruno Kreisky-Preis für das politische Buch Hannes Swoboda, MEP, die Preisträger für 2007 bekannt. Seit 1993 wird dieser von der Bildungsorganisation der SPÖ und dem Dr.-Karl-Renner-Institut im Gedenken an Bruno Kreisky (1911-1990) vergeben. Hauptpreisträger sind der Brite Simon Sebag Montefiore und der Ägypter Alaa Al-Aswani. ****

1. Die Jury vergibt für 2007 zwei Hauptpreise. Die Preise gehen an Simon Sebag Montefiore für das Buch "Der junge Stalin" und an Alaa Al-Aswani für das Buch "Der Jakubijan-Bau". Die Dotation beträgt Euro 7.000,--.

2. Den Sonderpreis für das publizistische Gesamtwerk erhält Saul Friedländer. Auch dieser Preis ist mit Euro 7.000,-- dotiert.

3. Anerkennungspreise erhalten:
Christine Ockrent:"Das Schwarzbuch zur Lage der Frauen"
Ditha Brickwell: "Akte Europa - Eine Utopie geht verloren"
Henriette Mandl (Hg.): "Maximilian und Emilie Reich, Zweier Zeugen Mund. Verschollene Manuskripte aus 1938. Wien - Dachau - Buchenwald." Diese Preise sind mit je Euro 2.000,-- dotiert.

4. Den Sonderpreis des Sozialdemokratischen Wirtschaftsverbandes Österreich für besondere verlegerische Leistungen erhält der Verlag "Edition Geschichte der Heimat". Dieser Preis ist mit Euro 2.000,-- dotiert.

Dr. Hannes Swoboda, der auch Vorsitzender der Bildungsorganisation der SPÖ ist, teilte weiters mit, dass die Preise an folgenden Terminen verliehen werden:

Freitag, 7. März 2008
Beginnzeit: 18.00 Uhr
Ort: Bruno Kreisky Forum - Armbrustergasse 15, 1190 Wien
Verleihung des Hauptpreises an Alaa Al-Aswani, des Anerkennungspreises an Christine Ockrent und des Sonderpreises für verlegerische Leistungen an die "Edition Geschichte der Heimat".

Freitag, 28. März 2008
Beginnzeit: 18.00 Uhr
Ort: Österreichische Nationalbibliothek
Verleihung des Sonderpreises für das publizistische Gesamtwerk an Saul Friedländer.

Montag, 14. April 2008
Beginnzeit 19.00 Uhr
Ort: wird gesondert bekanntgegeben
Verleihung des Hauptpreises an Simon Sebag Montefiore sowie der Anerkennungspreise an Ditha Brickwell und Henriette Mandl. (Schluss) js/mm

Rückfragen & Kontakt:

SPÖ-Bundesorganisation, Pressedienst, Tel.: 01/53427-275,
Löwelstraße 18, 1014 Wien, http://www.spoe.at/online/page.php?P=100493

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NSK0001