Mitglieder des Unternehmensnetzwerks Softwarepark Hagenberg präsentieren Innovationen auf der ITnT 2008

Fünf forschungsnahe Unternehmen aus dem Softwarepark Hagenberg stellen vom 05.-07.02.2008 auf der ITnT in Halle A, Stand 0834 (9,10,11 und 12) neueste Software-Entwicklungen vor.

Hagenberg (OTS) - Die FAW Software Engineering GmbH, Hagenberg Software GmbH, RISC Software GmbH, das Software Competence Center Hagenberg GmbH sowie Wurm & Partner Unternehmensservice GmbH präsentieren modernstes Know-how und Lösungen aus Forschung und Entwicklung. Unterstützt und organisiert wird der gemeinsame Auftritt vom Management des Softwareparks Hagenberg.

Mit AMMI stellt die FAW ein innovatives Werkzeug vor, das bei der Modellierung von Geschäftsprozessen neuartige Wege geht. Statt methodengebunden modellieren zu müssen, stehen den Anwendern nicht nur verschiedene Methoden zur Auswahl, sie können diese auch für eigene Anforderungen konfigurieren bzw. eigene Methoden abbilden. AMMI wird mit vordefinierten Standards wie UML, ITIL oder COBIT ausgeliefert, die an konkrete Aufgabenstellungen anpassbar sind. So werden z. B. Geschäftsprozessmodellierung, Modellierung von Kennzahlensystemen und Software- bzw. IT-Architekturen unterstützt.

RISC Software GmbH präsentiert u.a. Logistiklösungen mit denen mittels mathematischer Optimierung Leistungsfähigkeit und Qualität gesteigert und zugleich Kosten und Durchlaufzeiten gesenkt werden. Für den Großhandelsbereich wurde die gesamte Auftragskette vom Auftragseingang bis zur abgeschlossenen Lieferung durch Frächter in einem Graphen dargestellt, auf dem die Errechnung des optimalen Kosten-/Durchsatzverhältnisses erfolgt. Die Lösung wurde vollständig in die bestehende Warenwirtschaft des Kunden integriert. Auch Anwendungen auf Basis des Traveling Salesman werden vorgestellt.

Das Software Competence Center Hagenberg (SCCH) bietet mit seinem Performance Dashboard "Qualitätscockpit" eine optimale Unterstützung im Management der Software-Entwicklung. Mit dem Tool kann sich das IT-Management einen raschen Überblick über qualitätsrelevante Faktoren für IT-Projekte verschaffen (z.B. Fehlerhäufigkeit, Performance in unterschiedlichen Meilensteinen etc.). Eine umfassende Datenbasis im Hintergrund ermöglicht, dass mit einem Klick Details und Zusammenhänge zu analysieren sind. Vom 1. Tag der Entwicklung an wird auf diese Weise die Softwarequalität transparent und steuerbar.

Die Wurm & Partner Unternehmensservice GmbH bietet als Outsourcing Partner für prozessorientierte Lösungen im Rechnungswesen und in der Informationstechnologie Service und Know-how auf allen Ebenen. Der Profi für sichere Server- und Großrechnersysteme, Netzwerkplanung und -betrieb stellt individuelle Lösungen zur Prozessverbesserung im Unternehmen vor. Dazu zählen ASP-Lösungen für Rechnungswesen und Lohnverrechnung, Anbindung an Microsoft Systemlandschaften und durchgängige Prozesse mit Workflow, elektronischem Archiv, Zeitmanagement und mit dem Management Informationssystem.

Die Hagenberger Software GmbH (HSG) ist das Zentrum für kommerzielle Software¬Entwicklung im Softwarepark und von Hagenberg und Wien aus tätig. An der Front agieren hoch qualifizierte Informatikabsolventen, im Hintergrund FH- und Universitätsprofessoren als Gesellschafter. Als einziger Hagenberger Microsoft Gold Certified Partner entwickelt die HSG Framework-zentrierte Applikationen u.a. auf Basis von .NET 3.x, SharePoint oder Microsoft Bizalk. Die HSG ist im öffentlichen Bereich, für Großkunden wie AUA, voestalpine, Austria Tabak etc. sowie für kleine und große Produktentwickler tätig.

"Der gemeinsame Messeauftritt auf der ITnT ist ein typisches Beispiel für die Synergien, die man im Rahmen des Softwareparks Hagenberg erzielt", meint Dipl.-Ing. Dr. Robert Stubenrauch, ab 01.02.2008 Assistent des Leiters des Softwareparks Hagenberg. "Für das einzelne Unternehmen wäre ein Messeauftritt unter Umständen wirtschaftlich nicht sinnvoll, durch die hervorragende und enge Kooperation zwischen Softwarepark und dem Unternehmensnetzwerk sind wir jedoch in der Lage, die praxisbezogenen Ergebnisse aus dem Softwarepark einem breiten Publikum vorzustellen."

Kontaktinformationen

FAW Software Engineering GmbH, www.faw.at, Mag. Knud Steiner, ksteiner@faw.uni-linz.ac.at

Hagenberg Software GmbH, www.hagenberg-software.at, Dipl.-Ing. Dr. Nikolaus Kawka, office@hagenberg-software.at

RISC SOFTWARE GmbH, www.risc-software.at, Dipl.-Ing. Wolfgang Freiseisen, software.gmbh@risc.uni-linz.ac.at

Software Competence Center Hagenberg GmbH, www.scch.at, Klaus Pirklbauer, Klaus.Pirklbauer@scch.at

Wurm & Partner Unternehmensservice GmbH, www.wpus.at, Maximilian Wurm, m.wurm@wurmundpartner.at

Unternehmensnetzwerk Softwarepark Hagenberg

Das Unternehmensnetzwerk Softwarepark Hagenberg hat das Ziel, den Wirtschaftsstandort Softwarepark Hagenberg zu stärken und durch Synergien einen wirtschaftlichen Nutzen für die Kunden der beteiligten Unternehmen zu erzielen. Die enge Zusammenarbeit in Projekten, gemeinsame Aktivitäten im F&E-Bereich sowie der laufende Erfahrungsaustausch haben dazu geführt, dass internationale Unternehmen der IT- und Telekommunikationsbranche sowie der Industrie zu den Referenzkunden des Softwareparks Hagenberg zählen. Das Leistungsspektrum umfasst das Thema Software-Engineering, im Speziellen jedoch Lösungen in den Bereichen Business Intelligence, Realtime Systems, Mobile Computing, web-based Applications, IT-Security, Intelligent Manufacturing, Simulation, Logistik sowie industrielle Prozessoptimierung.

Rückfragen & Kontakt:

Unternehmensnetzwerk Softwarepark Hagenberg, Helene Gieber
Softwarepark 21, A-4232 Hagenberg, Tel. +43 7236 3343-760
hgieber@faw.at , www.softwarepark.at

PR-Kontakt: creaPower OG, Tel. +43 7279 8544
presse@creapower.com , www.creapower.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | CRP0001