Heinzl/Schasching: Aktuelles Stadionprojekt St. Pölten nicht länderspieltauglich

Bundesförderung nur bei länderspieltauglicher Größe

St. Pölten, (SPI) - "Betreffend der aktuell vorliegenden
Unterlagen zu den laufenden Planungen eines neuen St. Pöltner Stadions spricht das Bundeskanzleramt von einer ‚nicht länderspieltauglichen Größe, was damit auch eine Bundesförderung ausschließe’. Ebenso fehlten noch die angeforderten Unterlagen, welche bereits im Rahmen der Anfragebeantwortung vom Mai 2007 seitens des Landes eingefordert wurden. Hier verweist das Bundeskanzleramt insbesondere auf ein Betreiberkonzept", informieren die beiden SPNÖ-Nationalräte Anton Heinzl und Beate Schasching nach heutigen Gesprächen mit der verantwortlichen Stelle des Bundeskanzleramtes. Heinzl und Schasching: "Wir hoffen nur, dass hier in Wahlkampfzeiten nicht zu früh ein Ballon losgelassen wurde, dem bald die Luft ausgeht. Gerade ein solches Projekt erfordert Kompetenz und Einigkeit auf allen Ebenen."
(Schluss) fa

Rückfragen & Kontakt:

SPÖ-St. Pölten
NR Anton Heinzl
NR Beate Schasching
Tel.: 02742/36512

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NSN0003