Michalitsch: Schasching und Heinzl haben mit Stadion nichts am Hut

Kosten für St. Pöltner Stadionprojekt sind detailliert aufgeschlüsselt

St. Pölten (NÖI) - "Mit SP-Schasching und SP-Heinzl reden Leute mit, die mit dem Stadionprojekt überhaupt nichts am Hut, geschweige denn eine Ahnung haben. Doch hier sind Leute gefragt, die wissen, wie es geht und nicht wie man es verhindert. Und wenn SP-Dworak jetzt mit einer Anfrage aus dem Mai 2007 kommt, zeigt das nur, wie sehr er sich mit diesem aktuellen Thema beschäftigt", kommentiert der St. Pöltner VP-Landtagsabgeordnete Martin Michalitsch heutige Dworak-Aussagen zum Stadionprojekt.

"Die Kosten sind in den Unterlagen detailliert aufgeschlüsselt worden. Es war sogar ein Fachvertreter des Bundes in der Arbeitsgruppe dabei, und hat bei den Planungsunterlagen mitgearbeitet. Wer bei der Pressekonferenz dabei war, müsste auch wissen, dass es sehr wohl auch um das Thema Ballsportzentrum gegangen ist, in welches das Stadion eingegliedert wird", so Michalitsch.

Rückfragen & Kontakt:

Volkspartei Niederösterreich
Öffentlichkeitsarbeit

Mag. Philipp Maderthaner
Tel: 02742/9020 DW 151
Mob: 0664/4121478
philipp.maderthaner@vpnoe.at
www.vpnoe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NNV0002