ARBÖ: Besucher auf der Bike 08 wählen erstmals "Motorrad des Jahres"

ARBÖ und Arge 2Rad organisieren gemeinsam die erste "Bike-Wahl 2008"

Wien (OTS) - ARBÖ und Arge 2Rad machen es möglich: Alle Besucher der Motorradmesse "Bike 08" haben erstmals die Chance, ihr Lieblings-Motorrad des Jahres zu wählen und über ein Gewinnspiel auch noch persönlich ein Bike-Wochenende zu gewinnen.

Die Antriebsmotivation des ARBÖ erklärt der geschäftsführende Präsident des ARBÖ, Dr. Herbert Grundtner so: "Der ARBÖ veranstaltet seit Jahren erfolgreich mit dem Großen Österreichischen Automobil-Preis die wichtigste heimische Autowahl. Als Klub, in dem nicht nur Autofahrer, sondern auch die Biker höchst willkommen sind, ist es dem ARBÖ ein Anliegen, motorisierten Zweiradfahrern durch die Auszeichnung 'Motorrad des Jahres' eine Entscheidungshilfe beim Kauf zu geben."

Im Unterschied zur Wahl des besten Auto des Jahres, die einen gelungen Mix aus Publikums- und Expertenwahl darstellt, handelt es sich beim neuen Motorradpreis um eine reine Publikumswahl. Und so geht's: Auf der Rückseite des Messeprogramms, das auf der Bike 08 mit der Eintrittskarte gratis ausgegeben wird, kann jeder Besucher aus 24 vorgeschlagenen Bikes sein Lieblings-Bike ankreuzen. Die Wahlkarte kann beim ARBÖ-Stand, Halle C - Stand 809 in die Gewinnbox eingeworfen werden. Jeder Teilnehmer hat damit die Chance eines von insgesamt drei Bike-Weekends mit dem Motorrad seiner Wahl zu gewinnen. Schon am letzten Messetag, am Sonntag, den 3. Februar, um 13.00 Uhr steht fest, welches Bike das Rennen gemacht und welche Messeteilnehmer gewonnen haben.

Rückfragen & Kontakt:

ARBÖ Presse und Öffentlichkeitsarbeit
Thomas Woitsch
Tel.: (++43-1) 89121-205
presse@arboe.at
http://www.arboe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NAR0001