Simmering: Gemälde von Brigitte Lichtenhofer-Wagner

Freitag: Landschaften, Stillleben, Simmering-Motive

Wien (OTS) - Die Wiener Malerin Brigitte Lichtenhofer-Wagner präsentiert nur mehr für kurze Zeit im Bezirksmuseum Simmering (in Wien 11., Enkplatz 2) einen Querschnitt durch ihr Schaffen. Noch bis Freitag, 25. Jänner, sind Landschaften, Stillleben und Bilder mit Ansichten aus Simmering zu sehen. Die Gemälde-Schau hat den Titel "ARTElei", die Künstlerin bekennt sich zur Devise "Ich sehe, staune und male". Das Simmeringer Bezirksmuseum ist jeden Freitag von 14 bis 17 Uhr offen. Der Zutritt ist gratis.

Das Bezirksmuseum Simmering richtet die Ausstellung "ARTElei" in Kooperation mit dem Verein "Rhythmus und Kultur" (Mitglied im Verband "Freizeit & Kultur") aus. Zu den Unterstützern der sehenswerten Schau zählen die Bezirksvorstehung Simmering, die Kulturabteilung der Stadt Wien und der Museumsverein Simmering. Brigitte Lichtenhofer-Wagner (Jahrgang 1948) lebt und arbeitet in Wien-Donaustadt sowie im Weinviertel. Die Kreative hat eine kaufmännische Ausbildung und war in einer Bank tätig. Brigitte Lichtenhofer-Wagner absolvierte Kurse und Seminare in "Sommer-Akademien". Kontinuierlich bemüht sich die Künstlerin um eine Erweiterung ihres Könnens. Mit Werken wie "Die Wattwanderung" vermittelt die Malerin dem Publikum bewegende Stimmungen.

o Allgemeine Informationen: Bezirksmuseum Simmering: www.bezirksmuseum.at/simmering/

(Schluss) enz

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Oskar Enzfelder
Tel.: 4000/81 057
E-Mail: oskar.enzfelder@wien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0007