Besucherzahlen 2007 des Kunsthistorischen Museums und der angegliederten Institutionen

Leichter Anstieg der Besucherzahlen um 2,2 % im Vergleich zum Jahr 2006, Anteil der zahlenden Besucher stieg von 77% (2006) auf 80% (2007).

Wien (OTS) - Das Kunsthistorische Museum und die dem KHM angegliederten Museen und Sammlungen verzeichnen für das Jahr 2007 eine Gesamtbesucherzahl von 1.325.363 Millionen.
Das bedeutet eine leichte Steigerung um 2,2% im Vergleich zum Jahr 2006 (1.297.181 Besucher).

Auch der Anteil an zahlenden Besuchern konnte im Jahr 2007 um 3% auf insgesamt 80% gesteigert werden (77% waren es im Jahr 2006). Nicht nur die Durchschnittserlöse der Eintritte, auch die Shop-Erlöse sind gestiegen und betragen für 2007 insgesamt 3 Millionen Euro.

Die Gesamtbesucherzahl von 1.325.363 für 2007 verteilt sich wie folgt:

Kunsthistorisches Museum 619.318, Schatzkammer 279.541, Neue Burg und Museum für Völkerkunde 94.765, Wagenburg im Schloss Schönbrunn 118.211, Schloss Ambras in Innsbruck 120.571, Österreichisches Theatermuseum 33.393, Theseustempel 32.768 und Lipizzaner Museum 26.791.

Das Ausstellungsprogramm des KHM - im Jahr 2007 waren das u.a. die Ausstellungen "Des Kaisers Elfenbein" und "Der späte Tizian" (208.116) im Kunsthistorischen Museum, "Benin - Könige und Rituale" im Museum für Völkerkunde, "Mit Glanz und Gloria. Kutschen der Fürsten von Thurn & Taxis" (läuft noch bis 28. Februar) in der Wagenburg, "Prinzenrolle: Kindheit vom 16. bis 18. Jahrhundert" auf Schloss Ambras sowie eine Paula Wessely-Ausstellung im Österreichischem Theatermuseum - wurde vom Publikum äußerst gut angenommen und hat auch in der medialen Berichterstattung große Anerkennung gefunden.

Rückfragen & Kontakt:

Irina Kubadinow
Leiterin der Abteilung
Öffentlichkeitsarbeit | Marketing
Kunsthistorisches Museum mit MVK und
ÖTM Wissenschaftliche Anstalt öffentlichen Rechts
1010 Wien, Burgring 5
Tel: +43 / 1 / 525 24- 4021
Fax: +43 / 1 / 525 24- 4098
irina.kubadinow@khm.at
www.khm.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | KHM0001