euro adhoc: Leonardo Venture GmbH & Co. KGaA / Fusion/Übernahme/Beteiligung / Leonardo Venture unterstützt Beteiligungsunternehmen VRmagic beim Aufbau einer Holding AG (D)

Ad-hoc-Mitteilung übermittelt durch euro adhoc mit dem Ziel einer europaweiten Verbreitung. Für den Inhalt ist der Emittent verantwortlich.

16.01.2008

Die VRmagic, ein Beteiligungsunternehmen der Leonardo Venture GmbH & Co. KGaA, hat mit der Eintragung der VRmagic Holding AG in das Handelsregister eine Neustrukturierung ihrer Geschäftsaktivitäten vollzogen. In Vorbereitung auf einen späteren Börsengang wurden die Anteile der VRmagic GmbH zu einer Bewertung von EUR 42 Mio. vollständig in die VRmagic Holding AG eingebracht. Dieser Transaktion liegt ein Wirtschaftsprüfer-Gutachten vom Dezember 2007 zugrunde. Beim Einstieg im Dezember 2005 investierte Leonardo Venture
EUR 4,75 Mio. und sicherte sich dadurch 25 Prozent der Geschäftsanteile der VRmagic GmbH.

Die Gesellschaftsstruktur einer Holding-Aktiengesellschaft trägt der breiteren Aufstellung von VRmagic Rechnung. Neben den bereits etablierten Geschäftsfeldern der Trainings-Simulatoren für Augenoperationen und Kamerasysteme für die industrielle Bildverarbeitung, sollen neue Anwendungsbereiche für medizinische Simulatoren erschlossen werden.

Rückfragen & Kontakt:

Alex@LeonardoVenture.de

Ende der Mitteilung euro adhoc
--------------------------------------------------------------------------------

Emittent: Leonardo Venture GmbH & Co. KGaA
Friedrichstraße 157
D-68199 Mannheim
Telefon: +49 (0)621-8337555
FAX: +49 (0)621-8337522
Email: Alex@leonardoventure.de
WWW: http://www.leonardoventure.de
Branche: Finanzdienstleistungen
ISIN: DE0005878763
Indizes:
Börsen: Regulierter Markt/Prime Standard: Börse Frankfurt, Freiverkehr: Börse
Berlin
Sprache: Deutsch

Peter Alex
Leiter Investor Relations
Tel: ++49 (0) 621-833 75 55

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | OTB0013