Haimbuchner zu Eurofighter: Vergleich zwischen Eurofighter GmbH und Darabos kaschierte Lieferunfähigkeit

Testflüge werden noch Monate dauern

Wien (OTS) - "Der Eurofighter der Tranche 2, Block 8 absolvierte heute erst seinen Erstflug in Deutschland. Ursprünglich war eine Lieferung dieser Eurofighter für 2008 in Österreich vorgesehen, jedoch hat Minister Darabos auf die Tranche 2 verzichtet und stattdessen Tranche 1 bestellt. Dadurch wurde die Lieferunfähigkeit der Eurofighter GmbH kaschiert." Dies stellte heute der FPÖ-NAbg. Dr. Manfred Haimbuchner, Mitglied des vergangenen Eurofighterausschusses, fest.

"Laut ursprünglichem Lieferplan von 2003 hätten sechs Eurofighter Tranche 1 2007 und Anfang 2008 und anschließend 12 Eurofighter Tranche 2 2008 und Anfang 2009 geliefert werden sollen. Die Eurofighter GmbH war sich vermutlich 2007 im Klaren darüber, dass man es nicht schaffen wird, mit der Lieferung der 12 weiteren Tranche 2 für 2008 rechtzeitig fertig zu werden. Daher kam ihnen der Vergleich mit Darabos sehr gelegen, um ihre eigene Lieferunfähigkeit zu kaschieren", schloss Haimbuchner.

Rückfragen & Kontakt:

Freiheitlicher Parlamentsklub

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FPK0011