AVISO 18.1.2008: Justizministerin Berger startet Diskussion über GmbH-Reform

Wien (OTS) - Die GmbH ist mit über 111.000 im Firmenbuch eingetragenen Unternehmen nach wie vor die bei weitem wichtigste Gesellschaftsform für österreichische Unternehmer.

Am 18. Jänner 2008 eröffnet Justizministerin Dr. Maria Berger im Rahmen eines Expertensymposiums die rechtspolitische Debatte über eine Reform des österreichischen GmbH-Rechts.

Die VertreterInnen der Medien sind dazu sehr herzlich eingeladen.

Zeit: Freitag, 18. Jänner 2008, Uhr, 9.30 Uhr
Ort: BM für Justiz, Museumstraße 7, 1070 Wien, kleiner Festsaal

Rückfragen & Kontakt:

Bundesministerium für Justiz
Mag. Christine Stockhammer
Pressesprecherin
Tel. (01) 52152-2171

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NJU0001