Nowohradsky: SPÖ will alte Menschen im Stich lassen und Schulen zusperren

"NÖ geht einen eigenständigen Weg"

St. Pölten (NÖI) - "Wenn SP-Vladyka sagt, ohne SPÖ gäbe es kein Pflegemodell und keine Bildungsreform, soll sie dazu sagen, was das heißt: Nämlich die alten Menschen im Stich lassen und Schulen zusperren", sagt VP-Landtagsabgeordneter Herbert Nowohradsky zu heutigen Aussagen von SP-Vladyka.

"Das beweist die Notwendigkeit des eigenständigen niederösterreichischen Weges gegen die soziale Kälte der SPÖ und gegen das SP-Schulvernichtungsprogramm", so Nowohradsky.

Rückfragen & Kontakt:

Volkspartei Niederösterreich
Öffentlichkeitsarbeit

Mag. Philipp Maderthaner
Tel: 02742/9020 DW 151
Mob: 0664/4121478
philipp.maderthaner@vpnoe.at
www.vpnoe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NNV0002