AVISO: ÖGB-Verlag präsentiert das Buch "Das Streikjahr 2003"

Podiumsdiskussion: Das Streikjahr 2003 - fünf Jahre danach"

Wien (ÖGB) - Konsens und konstruktive Verhandlungen sind heute wieder gefragt. Ganz anders zu Beginn des neuen Jahrhunderts: Der Konflikt stand im Vordergrund und gipfelte schließlich im Jahre 2003 in einer Streikwelle. Die Journalistin Nina Horaczek hat über das "Streikjahr 2003" ein Buch geschrieben. ÖGB und ÖGB-Verlag laden gemeinsam mit dem VÖGB und der AK Wien zur Buchpräsentation und zur Diskussion "Das Streikjahr 2003 - fünf Jahre danach" am Donnerstag, dem 24. Jänner um 18.30 Uhr.++++

BITTE MERKEN SIE VOR:

Buch-Präsentation und Diskussion "Das Streikjahr 2003 - fünf Jahre danach"

TeilnehmerInnen:
Rudolf Hundstorfer, ÖGB-Präsident
Wilhelm Haberzettl, Vorsitzender der Sektion Verkehr der Gewerkschaft vida
streikbewährte PersonalvertreterInnen und BetriebsrätInnen Moderation: Katharina Klee (Chefredaktion "Arbeit und Wirtschaft")

Datum: Donnerstag, 24. Jänner 2008, 18.30 Uhr
Ort: Wiener Linien, Garage Spetterbrücke, Halle C
1160 Wien, Paltaufgasse 2 (nahe bei der U3-Haltestelle Ottakring)

Wir freuen uns, Sie dabei begrüßen zu dürfen.(ff)

ÖGB, 16. Jänner 2008 Nr. 15

Rückfragen & Kontakt:

ÖGB Presse und Öffentlichkeitsarbeit
Franz Fischill
Tel.: (++43-1) 534 44/510 DW
Fax: (++43-1) 533 52 93
Mobil: 0664/814 63 11
http://www.oegb.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NGB0001