euro adhoc: HeidelbergCement AG / Kapitalerhöhung/Restrukturierung / HeidelbergCement beschließt Barkapitalerhöhung (D)

Ad-hoc-Mitteilung übermittelt durch euro adhoc mit dem Ziel einer europaweiten Verbreitung. Für den Inhalt ist der Emittent verantwortlich.

16.01.2008

Der Vorstand der HeidelbergCement AG hat vorbehaltlich der Zustimmung des Aufsichtsrats beschlossen, zur Stärkung der Eigenkapitalbasis eine Barkapitalerhöhung aus genehmigtem Kapital durchzuführen. Die zur Merckle-Gruppe gehörende VEM Vermögensverwaltung GmbH, Dresden, wird neue Aktien zu einem börsennah festzusetzenden Bezugspreis und mit Gewinnberechtigung für das Jahr 2007 zeichnen. Das Bezugsrecht der übrigen Aktionäre wird ausgeschlossen. Durch die Kapitalerhöhung werden dem Unternehmen kurzfristig rd. 500 Mio. EUR zufließen, die zur Reduzierung der Verbindlichkeiten eingesetzt werden. Die Umsetzung der Barkapitalerhöhung und die Bekanntgabe der Konditionen sind für Mitte Februar vorgesehen.

Heidelberg, 16. Januar 2008

HeidelbergCement AG
Der Vorstand

Rückfragen & Kontakt:

Ende der Mitteilung euro adhoc
--------------------------------------------------------------------------------

Emittent: HeidelbergCement AG
Berliner Straße 6
D-69120 Heidelberg
Telefon: +49(0)6221/481-227
FAX: +49(0)6221/481-217
Email: info@heidelbergcement.com
WWW: http://www.heidelbergcement.com
Branche: Bau
ISIN: DE0006047004
Indizes: Midcap Market Index, MDAX, CDAX, Classic All Share, HDAX, Prime All
Share
Börsen: Regulierter Markt/Prime Standard: Börse Frankfurt, Freiverkehr: Börse
Berlin, Börse Hamburg, Börse Hannover, Regulierter Markt: Börse
Stuttgart, Börse Düsseldorf, Börse München
Sprache: Deutsch

Dr. Ingo Schaffernak
+49(0)6221/481-366
ingo.schaffernak@heidelbergcement.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | OTB0003