Infostrada Sports setzt olympisches Engagement fort

Nieuwegein, Niederlande (ots/PRNewswire) - Das Pekinger Organisationskomitee für die XXIX. Olympischen Spiele (BOCOG) beauftragte die Firma Infostrada Sports mit der Bereitstellung aller historischen Daten und Biographien der Athleten für das Informationssystem "INFO2008". Die Erfahrung und Kompetenz des Unternehmens soll auch genutzt werden, um den offiziellen olympischen Nachrichtendienst (ONS) zu organisieren und zu betreiben.

INFO2008 wird in der Tradition früherer Informationssysteme weitergeführt werden und während der Spiele die Hauptquelle für Hintergrund- und Referenzinformationen für die olympische Familie darstellen, einschliesslich der 21.600 Rundfunk-, Fernseh- und Printmedien, die von den Sportveranstaltungen berichten werden. Nationale Olympische Komitees, internationale Verbände und das Organisationskomitee selbst werden die umfangreichen Informationen ebenfalls nutzen.

Über INFO2008 können Biografien von über 10.000 Athleten und Resultate aus der über 100-jährigen Geschichte der Olympischen Spiele sowie die jüngsten Ergebnisse der wichtigsten Wettkämpfe abgerufen werden.

Ausserdem werden die Berichterstatter des ONS gleichfalls entscheidende Informationen wie Sportlerzitate, Pressemeldungen und Zahlen und Fakten bezüglich der Sportwettkämpfe in Peking in das INFO2008-System eingeben.

Infostrada Sports verfügt über beachtliche Erfahrung mit der Bereitstellung von Nachrichtendiensten bei derart bedeutenden Sportveranstaltungen. Das Unternehmen war bereits bei der Rugby-Weltmeisterschaft 2007 in Frankreich sowie bei den Asienspielen 2006 in Doha mit dieser Aufgabe betraut, wofür es kürzlich auf der International Sports Event Management and Security-Konferenz in London ausgezeichnet wurde.

Infostrada liefert bereits zum dritten Mal in Folge Daten für die Olympischen Sommerspiele: Das Unternehmen lieferte schon Daten für Sydney 2000 und Daten und Biographien für Athen 2004 sowie für die Olympischen Winterspiele 2006 in Turin.

"Für hochwertige Medieninhalte ist Infostrada Sports die erste Wahl. Unser Standard ist schwer zu überbieten und wir sind glücklich und stolz, wieder mit dieser Aufgabe betraut zu werden", so der Geschäftsführer von Infostrada Sports, Philip Hennemann, anlässlich der Vertragsunterzeichnung.

"Herr Sun Weijia, Medienchef des BOCOG, erklärte hocherfreut, dass Peking 2008 die Mediendienste mit den höchsten Qualitätsstandards versorgen werde und dass er froh sei, beim Erreichen der ehrgeizigen Ziele seines Teams mit Infostrada Sports zusammenzuarbeiten."

Infostrada Sports ist ein weltweiter Anbieter von umfassenden Sportinformationen und Mediendienstleistungen und -produkten. Mit Hilfe modernster Technologie sammelt, organisiert und verarbeitet Infostrada Sports Zahlen und Fakten in mehr als 100 Sportarten. Infostrada Sports Media Services bietet Sportjournalisten, Medien und Veranstaltern professionelle redaktionelle Unterstützung und bietet eine Vielzahl verschiedener Produkte und Dienstleistungen an. So vielfältig diese auch sein mögen, sie haben eines gemeinsam: Es geht immer um Sport.

Von besonderer Bedeutung bei diesem Projekt wird die weitere Zusammenarbeit von Infostrada mit Nationalen Olympischen Komitees und internationalen Verbänden sein, um Informationen zu sammeln und zu verarbeiten. Es sollen höchste Qualitätsstandards für die internationalen Medien gewährleistet werden.

Rückfragen & Kontakt:

Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte: Philip Hennemann,
Geschäftsführer Infostrada Sports, Binnenwal 2, 3432 GH Nieuwegein,
Niederlande, Postfach 260, 3430 AG Nieuwegein, Niederlande, Telefon:
+31-30-600-71-71, Mobil: +31-653-24-28-68, E-Mail:
philip.hennemann@infostradasports.com, url:
http://www.infostradasports.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRN0007