Vorarlberg legt im Export weiter zu

LH Sausgruber und LR Rein: Heimische Wirtschaft international konkurrenzfähig

Bregenz (VLK) - Vorarlbergs Wirtschaft legt im Export weiter kräftig zu. Im Zeitraum Jänner bis August 2007 sind die Warenexporte der Vorarlberger Unternehmen gegenüber dem Vergleichszeitraum des Jahres davor um rund 15 Prozent auf 4,8 Milliarden Euro gestiegen. Das zeige erneut, "dass sich unsere Wirtschaft gegen die internationale Konkurrenz auf den Märkten hervorragend behauptet", so Landeshauptmann Herbert Sausgruber und Wirtschaftslandesrat Manfred Rein heute, Dienstag, im Pressefoyer
Im Rahmen des Wirtschaftsförderungsprogrammes 2007-2013 unterstützt das Land Vorarlberg die Internationalisierungsbemühungen heimischer Unternehmen, um es insbesondere Klein- und Mittelbetrieben zu erleichtern, den Schritt in neue Märkte zu wagen. Im Jahr 2007 haben 35 Vorarlberger Unternehmen diese Förderung in Anspruch genommen und vom Land insgesamt rund 400.000 Euro erhalten.

Rund 60 Prozent aller Waren wurden in EU-27-Staaten exportiert. Neue Chancen haben sich dabei durch die Osterweiterung aufgetan. Die Exporte in die zwölf neuen EU-Staaten stiegen um rund ein Drittel auf 351 Millionen Euro. Ebenso erfreulich ist für Landesrat Rein, dass auch in den USA (+55 Millionen Euro) trotz großer Währungsschwankungen ein sehr starkes Exportergebnis erzielt wurde. "Das zeigt, dass Qualität aus Vorarlberg gefragt ist", so Rein.

Die wichtigsten Vorarlberger Exportartikel sind Eisen- und Metallwaren sowie Kessel, Maschinen und Apparate. Diese beiden Warengruppen kommen zusammen auf 43 Prozent des gesamten Exportvolumens.

(so/gw)

Audio(s) zu dieser Meldung finden Sie im AOM/Original Audio Service, sowie im APA-OTS Audioarchiv unter http://audio.ots.at

Rückfragen & Kontakt:

Landespressestelle Vorarlberg
Tel.: 05574/511-20135
Fax: 05574/511-20190
Hotline: 0664/625 56 68 oder 625 56 67
presse@vorarlberg.at
http://www.vorarlberg.at/presse

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NVL0010