Schabl: Haftungsübernahme für Battenfeld sichert Fortsetzung der Produktion

Suche nach Käufer nächste große Aufgabe

St. Pölten, (SPI) - "Durch die heute in der Landesregierung beschlossene Landeshaftung für den 15-Millionen-Euro-Kredit an die Firma Battenfeld wird sichergestellt, dass die Produktion weitergehen kann. Dies ist in den laufenden Rettungsbemühungen zur endgültigen Absicherung des Standortes von besonderer Wichtigkeit. Ohne zusätzliche Finanzmittel hätte die Produktion eingestellt werden müssen, die Chancen für einen Erhalt des Unternehmens wären ungleich schlechter geworden", so der Vorsitzende der Fraktion Sozialdemokratischer GewerkschafterInnen im ÖGB-NÖ, Landesrat Emil Schabl, zum Beschluss der NÖ Landesregierung, der noch vom NÖ Landtag in seiner kommenden Sitzung abgesegnet werden muss.****

"Nun geht es darum, einen Käufer zu finden, der das Unternehmen weiterführt, wobei es für mich auch wichtig wäre, einen strategischen Partner mit ins Boot zu bekommen. Wenn alle weiterhin an einem Strang ziehen, und dessen bin ich mir sicher, so sollte einer positiven Lösung, die Hunderte Arbeitsplätze in der Region sichert, nichts mehr im Wege stehen", so Schabl.
(Schluss) fa

Rückfragen & Kontakt:

SPÖ-NÖ-Landesregierungsfraktion
SPÖ-NÖ-Landtagsklub
Mag. Andreas Fiala
Pressesprecher
Tel: 02742/9005 DW 12794
Mobil: 0664 20 17 137
andreas.fiala@noel.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NSN0002