Einladung zum Mediengespräch "Cash for Culture" mit StR Mailath

Wien (OTS) - Ab sofort gibt es "Cash for Culture" von der Stadt Wien. Über ein neues, speziell auf die Bedürfnisse und Potenziale von Jugendlichen ausgerichtetes Förderprogramm erhalten Menschen im Alter von 13 bis 20 Jahren schnell und unkompliziert Unterstützung für ihre künstlerischen Projekte und kreativen Ideen.

Bei einem Mediengespräch stellt Kulturstadtrat Andreas Mailath-Pokorny die neue Förderschiene der Öffentlichkeit vor.

Die Vertreterinnen und Vertreter der Medien sind dazu herzlich eingeladen!

o Bitte merken Sie vor: Zeit: Freitag, 18. Jänner 2008, 11.00 Uhr Ort: "Quartier für Digitale Kultur (QdK) im Quartier 21, Electric Avenue, Museumsquartier

TeilnehmerInnen:

o Kulturstadtrat Dr. Andreas Mailath-Pokorny o Landesjugendreferent Karl Ceplak o Gül Akkilic, Gebietsbetreuung Margareten und Meidling o Wolfgang Schlag, Kurator "Into the City" o Stefanie Sandhäugl, junge Künstlerin

Wir freuen uns auf ihr Kommen! (Schluss) rie

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Mag. Gerlinde Riedl
Mediensprecherin StR. Dr. Andreas Mailath-Pokorny
Tel.: 4000/81 854
E-Mail: gerlinde.riedl@wien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0011