Veränderung in der Geschäftsführung der Steirischen Gas-Wärme

GdF-Manager Gerard Bermann als Nachfolger von Dominique Bayen

Graz (OTS) - Nach rund sechsjähriger Tätigkeit ist mit Jahreswechsel DI Dominique Bayen aus der Geschäftsführung des Energie Steiermark-Tochterunternehmens Steirische Gas-Wärme ausgeschieden. Er wird künftig für die österreichische Zentrale der Gaz de France (GdF) in Wien tätig sein.

Zu den wesentlichen Erfolgen der konstruktiven Zusammenarbeit mit seinem Vorstands-Kollegen Günter Dörflinger, MBA zählen vor allem die Restrukturierung der Fernwärme-Beteiligungen in der Slowakei sowie die Entwicklung neuer Trading- und Hedging-Modelle für eine Optimierung der Haushaltskunden-Tarife. Gemeinsam mit der GdF konnten darüber hinaus Innovationen in der Preisgestaltung für Industrie-Kunden umgesetzt werden.

Vom französischen Minderheitspartner der Energie Steiermark, der Société d’Investissement en Autriche (SIA) - sie hält am Konzern 25 % plus eine Aktie - wurde der 53jährige Techniker DI. Gerard Bermann als Nachfolger nominiert.

Gemeinsam mit Vorstandssprecher Dörflinger - dessen Vertrag bis 2013 verlängert wurde - trägt Bermann damit die Verantwortung für das Gas- und Wärmegeschäft der Energie Steiermark im In- und Ausland.

Bermann, der die Kooperation zwischen der Energie Steiermark und der GdF weiter intensivieren will, absolvierte in Frankreich die Ecole Nationale Superieure d´Electricité et de Mécanique und ist seit 1978 in der Gaz de France tätig. Zuletzt war er dort für das Finanzwesen und die Planung der Gasverteilung für Zentral-Frankreich verantwortlich.

Foto honorarfrei!

Bild(er) zu dieser Meldung finden Sie im AOM/Original Bild Service, sowie im APA-OTS Bildarchiv unter http://bild.ots.at

Rückfragen & Kontakt:

Energie Steiermark AG
Mag. (FH) Urs Harnik-Lauris
Leiter Konzernkommunikation
8010 Graz, Leonhardstraße 59
Tel.: +43 (316) 9000 5926
Fax: +43 (316) 9000 20829
Mobil: +43 (664) 180 1780
urs.harnik@e-steiermark.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | EST0001