Teleport bringt Online-Marktplatz "Mascus" nach Österreich

"Mascus", das europäische Portal für gebrauchte Baumaschinen und Nutzfahrzeuge ist nun auch in Österreich, Deutschland und der Schweiz online

Wien (OTS) - Die Teleport Consulting & Systemmanagement GmbH
launcht als Lizenznehmer den europäischen Online-Marktplatz für gebrauchte Baumaschinen und Nutzfahrzeuge "Mascus" (www.mascus.com) in Österreich (www.mascus.at), Deutschland (www.mascus.de) und der Schweiz (www.mascus.ch).

"Mascus": Europaweiter Handel von gebrauchten Baumaschinen und Nutzfahrzeugen aus einer Hand

Über eine Viertel Million Käufer und Verkäufer nutzen "Mascus" jeden Monat in 33 Ländern und 23 Sprachen. Sie profitieren alle von der zentralen Bündelung von Angebot und Nachfrage im Handel mit Maschinen und Geräten der Bau-, Transport- und Logistikbranche, sowie der Forst- und Landwirtschaft. Durch den ständigen Ausbau soll der erste echte pan-europäische Online-Marktplatz entstehen, der sowohl lokal, als auch grenzüberschreitend genutzt wird.

Teleport launcht "Mascus" für den Deutschsprachigen Raum

Teleport Geschäftsführer Mag. Markus Raith, der auch die "Mascus"-Agenden in den drei deutschsprachigen Ländern leitet:
"Teleport wird als Rechte- und Plattformnützer des Lizenzgebers "Alma Media Interacitve Oy" sowohl für den Absatz als auch für Marketing, sowie für das gesamte Standortmanagement in Österreich, Deutschland, und der Schweiz zuständig sein. Durch die Zusammenführung von "Mascus", dessen Qualität als europaweiter Online-Marktplatz mit lokaler und internationaler Reichweite wir bereits schätzen, mit unseren Kundenportalen im Deutschsprachigen Raum bieten wir regionalen Händlern mehr Möglichkeiten. Sie können ihren Absatzmarkt per Mausklick auf ganz Europa ausdehnen und ein Vielfaches an potentiellen Kunden erreichen."

Neue Services ab sofort online

Ab sofort werden österreichische, deutsche und schweizer Händler ihre eigene "Mascus" Version in ihrer eigenen Sprache mit besonderen Services unter www.mascus.at, www.mascus.de und www.mascus.ch vorfinden, wo Maschinen aus ganz Europa gehandelt werden können. "Verkäufer haben damit die Möglichkeit nicht nur außerhalb ihrer Region zu handeln, sondern auch in ihrem eigenen Land. Außerdem sind die Maschinen auf weiteren Portalen von Teleport, wie www.quoka.de, www.quoka.at und www.laendleauto.at abrufbar.", so "Mascus" Geschäftsführer Mag. Markus Raith abschließend.

Bildmaterial zum honorarfreien Abdruck bei redaktioneller Verwendung steht unter http://www.vienna.at/specials/presse zur Verfügung.

Rückfragen & Kontakt:

"Mascus" Geschäftsführer (A,D,CH):
Mag. Markus Raith, Tel.: +43 (5572) 501 725
mailto: markus.raith@teleport.vol.at
"Mascus" Österreich und Schweiz:
Jan Bechstein, Sales Manager, Tel.: +43 (5572) 501 696
jan.bechstein@mascus.com
"Mascus" Deutschland:
Garhard Fabini, Sales Manager, Tel.: +49 (6486) 900 854
gerhard.fabini@mascus.de

Pressekontakt:
Christian Jelinek, Tel.: +43 664 1000 807
christian.jelinek@vienna.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | VON0001