ASFINAG: A 2 IZ NÖ-Süd - Verkehrsumlegung auf Umfahrungsstrecke

In Fahrtrichtung Süden wird im Bereich nach dem LKW Walter der gesamte Verkehr auf eine Umfahrungsstrecke umgelegt

Wien (OTS) - Die Bauarbeiten für die neue A 2 Süd Autobahn, Anschlussstelle IZ NÖ-Süd, die Ende 2008 bereits fertig gestellt sein soll, sind im vollen Gange. Für die Errichtung von Tragwerken für die neue Unterführung der Anschlussstelle, muss der gesamte Verkehr der Hauptfahrbahn im Bereich vor der Raststation Guntramsdorf in Fahrtrichtung Süden auf eine Umfahrungsstrecke verlegt werden.

Diese Umlegungsarbeiten werden in den Nachtstunden 17./18. Jänner 2008 vorgenommen.

Ab 20:00 Uhr wird während der Sperre eines Fahrstreifens die Bodenmarkierung aufgebracht. Ab 22:00 Uhr müssen zum Versetzen von Betonleitwänden zwei Spuren gesperrt werden. Sukzessiv wird dann der Verkehr auf die ebenfalls 4-spurige, beleuchtete Umfahrungsstrecke geführt. Gegen etwa 06:00 Uhr früh werden die Umleitungsarbeiten abgeschlossen sein. Im gesamten Verschwenkbereich gilt Tempo 80 km/h. Diese geänderte Verkehrsführung bleibt bis cirka Ende Mai 2008 aufrecht.

Achtung: Sollten die Arbeiten auf Grund schlechter Witterungsbedingungen nicht durchgeführt werden können, ist als Ersatzumlegungstermin die Nacht von 18. Jänner 2008 auf 19. Jänner 2008 angesetzt.

Baustelleninformation / Baustellenombudsmann
Aktuelle Informationen über die Baustellensituation auf Autobahnen und Schnellstraßen der ASFINAG können jederzeit über die Homepage -www.asfinag.at / Baustelleninfos - abgerufen werden. Neben den bestehenden und geplanten Baustellen sind hier auch die Verkehrsführungsphasen abgebildet. Neu ist die Einrichtung des ASFINAG- Baustellenombudsmannes, der unter 0800 400 14 400 rund um die Uhr für Anfragen erreichbar ist.

Rückfragen & Kontakt:

Alexandra Vuscina-Valla
Pressereferentin
ASFINAG Autobahn Service GmbH Ost
Mobil: +43 664-60108 17825
mailto: alexandra.vucsina-valla@asfinag.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | ASF0001