"Nordisches Zentrum" St. Aegyd ausgebaut

Über 100 Kilometer Loipen

St. Pölten (NLK) - In St. Aegyd am Neuwalde wurde kürzlich das Nordische Zentrum eröffnet. Mit Kosten von 433.000 Euro wurden die Langlaufloipen erweitert, ein neues Loipenspurgerät angekauft, eine Brücke als Straßenquerung errichtet sowie Beschilderungs- und Marketingmaßnahmen durchgeführt. So gibt es auch eine verstärkte Kooperation mit den Gastronomie- und Beherbergungsbetrieben, Sporthandel und Gemeinde.

Die Gemeinde St. Aegyd am Neuwalde verfügt bereits seit Jahren über sehr gute Voraussetzungen für den Langlaufsport und ist neben Bärnkopf-Gutenbrunn und der Wechsel-Panoramaloipe das dritte Nordische Zentrum in Niederösterreich. Insgesamt stehen in drei Abschnitten über 100 Loipenkilometer mit unterschiedlichem Schwierigkeitsgrad zur Verfügung.

"Gerade im Wintertourismus ist es wichtig, laufend zu investieren, um am modernsten Stand zu sein und somit den steigenden Anforderungen der WintersportlerInnen gerecht zu werden", betont dazu Landeshauptmannstellvertreter Ernest Gabmann.

Weitere Informationen: ecoplus, Mag. Eberhard Blumenthal, Margarete Pachernig, Telefon 01/513 78 50-24, e-mail e.blumenthal@ecoplus.at, m.pachernig@ecoplus.at.

Rückfragen & Kontakt:

Niederösterreichische Landesregierung
Stabstelle Öffentlichkeitsarbeit und Pressedienst
Tel.: 02742/9005-12163
http://www.noe.gv.at/nlk

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK0001