Lotto: Jackpot mit 1,6 Millionen bei „6 aus 45“

Solojoker mit 247.000,- Euro in der Steiermark

Wien (OTS) - Neben 5, 19, und 24 rollten auch 40, 43 und 45 am vergangenen Sonntag aus dem Ziehungstrichter. An diesen hohen Zahlen scheiterten vermutlich die Spielteilnehmer. Es gilt einen Jackpot zu knacken. Im Topf hatten sich mehr als 720.000,- Euro angesammelt. Bis Mittwoch wird der Sechser rund 1,6 Millionen Euro schwer sein.

Die Zahlen 40 und 45 waren es, die den drei Fünfern mit Zusatzzahl zum Sechser fehlten. Ein Nieder- und ein Oberösterreicher waren mit Normalscheinen ins Rennen gegangen, ein Steirer versuchte es mit einem Quicktipp. Alle drei gewinnen je rund 46.000,- Euro für den Fünfer mit der Zusatzzahl 39.

JOKER Beim Joker freut sich ein steirischer Spielteilnehmer über sein „Ja“ zur richtigen Jokerzahl. Er gewinnt rund 247.000,- Euro.

Die endgültigen Quoten der Ziehung vom Sonntag, 13. Jänner 2008:

0 Sechser, Jackpot zu EUR 720.284,00 3 Fünfer+ZZ zu je EUR 45.732,30 105 Fünfer zu je EUR 1.469,90 5.771 Vierer zu je EUR 47,50 100.041 Dreier zu je EUR 4,20

Die Gewinnzahlen: 5 19 24 40 43 45 Zusatzzahl: 39

Die endgültigen Joker Quoten der Ziehung vom Sonntag, 13. Jänner 2008:

1 Joker zu EUR 246.569,20 9 mal EUR 7.700,00 85 mal EUR 770,00 907 mal EUR 77,00 9.499 mal EUR 7,00

Jokerzahl: 3 3 1 7 4 9

~

Rückfragen & Kontakt:

Österreichische Lotterien
win2day.at, lotterien.at
Mag. Günter Engelhart, Tel.: 01 790 70 / 4604
Gerlinde Wohlauf, Tel.: 01 790 70 / 4605

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | LMO0001