Bei VÖZ-Wettbewerb winkt dem "best young team" vierfacher Gewinn: ADGAR, Cash, Europa-Finale und Cannes-Reise

Wien (OTS) - Einreichschluss für die dritte österreichische "best YET"-Competition ist der 29. Februar 2008 - Junge kreative Zweierteams bis zum Höchstalter von 28 Jahren teilnahmeberechtigt.

Zum dritten Mal bietet der Verband Österreichischer Zeitungen (VÖZ) in Zusammenarbeit mit dem CCA - Creativ Club Austria jungen heimischen Kreativen die Chance, sich international zu profilieren und im Rahmen von "best young european team - best YET" europaweit zu messen, zum zweiten Mal winkt dem Siegerteam ein ADGAR. Gesucht werden jetzt die besten jungen Zweierteams - aus je einem Grafiker und einem Texter bestehend -, die nicht älter als 28 sein dürfen. Sie können aus Agenturen oder aus Werbe-Ausbildungseinrichtungen kommen. Zu gewinnen gibt es neben einem ADGAR für das beste junge Kreativteam Geldpreise, die Teilnahme am "best YET"-Finale in Stockholm sowie 20 Reisen zum Werbefestival in Cannes.

Zeitungen und Magazine im Alltag der Menschen

Aufgabenstellung ist es, Anzeigen zum Thema "Was beim Lesen von Zeitungen und Magazinen anders ist" zu gestalten. Es geht darum, sich in Sujets damit zu beschäftigen, was die besondere Funktion der Zeitungen und Magazine im Alltag der Menschen ist. Pro Team dürfen bis zu drei kampagnenfähige Ideen eingereicht werden. Einreichschluss ist der 29. Februar 2008. Eine Jury aus CCA und VÖZ wählt daraufhin die zehn Teams aus. Diese werden im Juni vom VÖZ zum Werbefestival nach Cannes eingeladen - natürlich inklusive Flug, Hotel, Festivaleintritte und Betreuung durch den VÖZ vor Ort.

Workshop entscheidet über die drei besten Duos

Zudem nehmen diese zehn Finalistenteams an einem Workshop zur Kür der drei besten österreichischen Teams teil. Unter der Anleitung von Andreas Putz (Kreativgeschäftsführer Jung von Matt/Donau) und Patrik Partl (Creative Director bei DraftFCB Kobza) müssen dort für eine konkrete Aufgabenstellung Scribbles entwickelt werden.

Das Siegerteam wird bei der ADGAR-Gala mit einem ADGAR für das "best young team 2008" ausgezeichnet, das zweit- und drittplatzierte Team bekommt bei der Gala eine Urkunde. Außerdem fahren die beiden erstplatzierten Teams auf Einladung des VÖZ zum europaweiten Schlussbewerb der Aktion "best young european team - best YET" nach Stockholm, wo sie gegen Zweiterteams aus neun anderen Ländern um den Titel des besten europäischen Nachwuchskreativteams kämpfen.

Nähere Informationen und Ausschreibungsunterlagen unter www.voez.at im Bereich "best young team" und bei Mag. Felicitas Moser, zm@voez.at oder 01 / 533 79 79 - 115.

Rückfragen & Kontakt:

Verband Österreichischer Zeitungen
Hannes Schopf: 0 664 / 33 29 419
Dr. Wolfgang Chmelir: 0 664 /33 29 418

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | VOZ0001