Überblick über Wiener Kindervorlesungen im ZOOM

Vier Vorträge im Februar und März

Wien (OTS) - Ausgelegt für Kinder im Alter zwischen 8 und 12
Jahren lädt das Kindermuseum ZOOM zwischen Februar und März zu insgesamt vier Vorlesungen ein. Den Anfang wird Ursula Göhlich vom Naturhistorischen Museum über die Mammuts machen. Die Paläontologin wird Wissenswertes über die Vorläufer von Abu & Co. berichten. Mathematisch geht es dann am Ende des Monats weiter, wenn der bekannte Mathematik-Professor Rudolf Taschner über den Ursprung der Mathematik erzählen wird. Der Wissenschaftler des Jahres 2004 wird dabei den Himmel zur Erde herunterholen, handelt doch sein Vortrag von den Gestirnen und deren regelmäßigen Abfolgen.

Nach Afrika, zu den Ursprüngen des Menschengeschlechts bricht Anfang März dann der Anthropologe Horst Seidler auf. Der an der Uni Wien arbeitende Wissenschaftler erklärt u.a., wann und warum die Menschen irgendwann bereit waren, von den Bäumen herabzusteigen. Musikalisch klingen die Kindervorlesungen mit Constanze Wimmer und Katharina Polly aus, die ebenfalls Anfang März über den Rhythmus in der Musik erzählen werden, natürlich unterstützt von jeder Menge Musik.

Bis auf Horst Seidlers Vortrag, der abends im Festsaal des Wiener Rathauses bei freiem Eintritt stattfinden wird, ist das ZOOM Ort der interessanten Vorträge. Pro Vortrag sind dort 3 Euro zu bezahlen. Jeder Vortrag dauert eine knappe Stunde.
Anmeldungen und Reservierungen unter: 524 79 08 bzw. reservierung@kindermuseum.at

o Sonntag, der 3. Februar Ursula Göhlich: "Schaufelzähner und Schreckenstiere: Von Mammuts und ausgestorbenen Elefanten" Beginn: 11.00 Uhr Ort: ZOOM (Museumsquartier, 7., Museumsplatz 1) o Sonntag, der 24. Februar Rudolf Taschner: "Die Sterne gehorchen den zahlen: der Ursprung der Mathematik" Beginn: 11.00 Uhr Ort: ZOOM (Museumsquartier, 7., Museumsplatz 1) o Montag, der 3. März Horst Seidler: "Alles begann in Afrika - eine Reise zum Ursprung der Menschheit" Beginn: 18.00 Uhr Ort: Rathaus, Festsaal (Zugang über Lichtenfelsgasse 2) o Sonntag, der 9. März Constanze Wimmer, Katharina Polly: "Was macht der Rhythmus in der Musik?" Beginn: 11.00 Uhr Ort: ZOOM (Museumsquartier, 7., Museumsplatz 1)

rk-Fotoservice: www.wien.gv.at/ma53/rkfoto/

(Schluss) hch

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Mag. Hans-Christian Heintschel
Tel.: 4000/81 082
Handy: 0676/8118 81082
E-Mail: hc.heintschel@wien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0007