Messe-Nachbericht: Höhepunkte und Aktuelles vom Lean-, Six Sigma- und Prozessoptimierungs-Gipfel

London (ots/PRNewswire) - Am 28. und 29. Oktober 2007 kamen 350 Lean- und Six Sigma-Fachleute auf dem Europäischen Lean-, Six Sigma-und Prozessoptimierungs-Gipfeltreffen von IQPC zusammen, um darüber zu diskutieren, wie die Branche 2008 weitere Fortschritte erzielen könne. "Die Konferenz bot Gelegenheit zum Erfahrungsaustausch darüber, was andere Unternehmen jeweils unternehmen, was für verschiedene Ansätze zum Einsatz kommen und welche Probleme dabei auftreten", so Mike Cartmel, Marketingmanager bei Fujitsu.

Bill Black, CQO von EADS und Hauptredner des Jahres 2007, eröffnete seine Rede mit der Vorstellung der Strategie von EADS. Diese zielt darauf ab, eine umfassende Unternehmenskultur der Exzellenz zu schaffen, welche zu Führungskompetenz, Support auf Managementebene und strategischer Umsetzung anregt. Robyn Pratt von Starwood sprach anschliessend darüber, wie Six Sigma mit Innovationsanstrengungen kombiniert werden kann, während Aine O'Dwyer von Dell schwerpunktmässig Kundenzufriedenheit und Unternehmenswachstum behandelte.

Die beiden Hauptsponsoren Fujitsu und Unipart konzentrierten sich ganz auf Lean. John O'Neill und Jeff Liker, Autor von "Der Toyota-Weg", zogen die Aufmerksamkeit des Publikums auf sich, indem sie fragten, ob Lean und Six Sigma von Natur aus zusammengehören und wie sie überhaupt gemeinsam funktionieren. Alle Redner zeigten verschiedene Möglichkeiten der Integration auf; gleichzeitig betonten sie aber auch, dass beide Methoden miteinander und nicht gegeneinander arbeiten müssen, um erfolgreich eingesetzt werden zu können. Die zentrale, übergreifende Botschaft der zwei Tage lautete, dass - ob nun Lean, Six Sigma oder BPM - höchste Unternehmensleistung und ein grundlegendes, strategisches Rahmenwerk entscheidend sind, um ein nachhaltiges Wachstum zu erzielen.

IQPC hat inzwischen das Programm für das grösste Gipfeltreffen in Europa im Jahre 2008 bekannt gegeben: Der 9. jährliche Prozessoptimierungs-Gipfel wird vom 15. bis zum 18. April unter dem Namen "9th Annual Process Excellence Summit" im QEII-Konferenzzentrum in London stattfinden. Anmeldungen für die Excellence Awards Ceremony werden ab sofort unter http://www.iqpc.com/uk/processexcellence entgegengenommen.

Zu den Hauptrednern und Schwerpunktthemen gehören:

- Dan Jones, Vorsitzender der Lean Enterprise Academy - Die Bedeutung von Lean für Business-Excellence

- Tim Smit, CBE, CEO von The Eden Project - Wie Sie Ihr Unternehmen von innen heraus erneuern können

- Lord Sebastian Coe, KBE, Vorsitzender von LOCOG - Leistung, Exzellenz und Führungskompetenz

- Holger Winklbauer, MD First Choice, Deutsche Post - Wie man zur ersten Wahl des Kunden wird

- Lena Olving, SVP Process Excellence & Total Quality - Exzellente Betriebsleistungen durch effektives Prozessmanagement

Das komplette Programm und die Liste der Redner stehen unter
http://www.iqpc.com/uk/processexcellence zur Verfügung.

Weitere Veranstaltungen:

- Schwerpunkttag BPM - Eine Mischung aus Seminaren und Präsentationen zur Integration von BPM in Ihr Prozessoptimierungsprogramm

- Schwerpunkttag für Anfänger, damit die Ersteinführung ein Erfolg wird

- Neue Kategorien für die Process Excellence Awards -http://www.excellenceawards.co.uk.

Anmeldeschluss ist der 13. Februar Anfragen von Presse und Öffentlichkeit: Donna Blake Tel.: +44(0)20-7368-9350, E-Mail: donna.blake@iqpc.co.uk

Rückfragen & Kontakt:

Anfragen von Presse und Öffentlichkeit: Donna Blake, Tel.:
+44(0)20-7368-9350, E-Mail: donna.blake@iqpc.co.uk

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRN0005