SHAPE Talk mit Jennifer Garner (35) "Ich lege Ben jederzeit aufs Kreuz"

München (ots) -

Jennifer Garner (35) verrät im SHAPE Talk, was sie besser kann als Männer - und wie ihr Töchterchen Violet hilft. In ihrem neuen Film "Juno" (Start: 20. März) spielt sie eine Frau, die sich vergeblich ein Kind wünscht - wie schwer ist das, wenn man so glücklich mit einer Tochter ist wie sie? "Immerhin weiß ich ja, wie es ist, wenn man sich sehnlich eine Familie wünscht. Ich hatte nur das - zugegeben recht späte - Glück, dass es bei mir problemlos geklappt hat." ..nicht nur mit der Familie, auch mit der Karriere..."Was zwei Gründe hat: zum einen ist mein Mann Ben Affleck ein extrem rücksichtsvoller Partner, zum anderen muss man - wenn man beides will - auch physisch und psychisch vorbereitet sein." Und wie sieht ihre Vorbereitung aus? "Wir achten auf vitaminreiche Ernährung, kochen organisch, trinken viel - und ein rigoroses Exercise-Programm gehört dazu." Rigoros? Macht sie mehr als andere? "Nun, für meinen letzten Film "Operation: Kingdom" musste ich lernen, in Militärkleidung und Hitze zu bestehen. Also war ich viel wandern, mit Marschgepäck auf dem Rücken - oftmals in Form meiner Tochter Violet Anne (lacht). Wenn du mit ihr auf dem Rücken durch die kalifornischen Berge wanderst, schreckt dich nichts mehr." Sie könnte ja auch ins Gym gehen... "Mag ich aber nicht so. Ich bin mehr der Outdoor-Typ: Radeln, Wandern, Schwimmen. Ins Studio gehe ich nur ab und zu mal für einen Yoga- oder Pilates-Kurs." Fürchtet sie nicht um ihre Kampfsportkenntnisse aus "Alias"-Zeiten? "Ach, ich lege meinen Mann noch immer auf die Matte, wenn´s drauf ankommt." Sie hat auch mit Surfen begonnen: "Na ja, wir waren mit Matt Damon und seiner Frau im Urlaub und haben uns ein paar Bretter geliehen. Der Sport liegt mir, und um mal ein bisschen anzugeben: Ich war die Erste, die auf dem Brett stehen konnte und Richtung Strand gesurft ist - noch vor den Jungs." Der ausführliche "Talk" mit Jennifer Garner erscheint in der neuen SHAPE (ET 14.01.2008).

Rückfragen & Kontakt:

Pressekontakt:
Rückfragen bitte an:
Sigrid Weiske
Tel.: 089 / 9234-308
E-Mail: sigrid.weiske@mvg.de

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | EUN0004