ÖSTERREICH: Stronach wäre bereit, Lipizzanern zu helfen

Milliardär nennt Konzept als Bedingung

Wien (OTS) - Der austro-kanadische Geschäftsmann Frank Stronach wäre bereit, der in eine finanzielle Schieflage geratenen Hofreitschule zu helfen. Im Interview mit der morgigen (Sonntag-) Ausgabe der Tageszeitung ÖSTERREICH erklärt Stronach: "Wenn ich weiß, wie es wirklich wirtschaftlich um die Hoftreitschule steht, kann man konkret darüber reden." Gebe es einen guten Sanierungskurs, dann sei er beeit, den Lipizzanern zu helfen, so Stronach in ÖSTERREICH.

Rückfragen & Kontakt:

ÖSTERREICH
Chefredaktion
Tel.: (01) 588 11 / 2510, 2810 oder 2910
redaktion@oe24.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FEL0006