BK Gusenbauer gratuliert Veronika Halder zur Bronzemedaille

Wien (OTS) - "Die Bronzemedaille im Einsitzer-Bewerb von Veronika Halder ist der sensationelle Start bei dieser EM der Kunstbahn-Rodler. Erstmals seit vielen Jahrzehnten konnte eine Österreicherin die Riege des dominanten deutschen Teams durchbrechen. Die bisherige Arbeit und Nachwuchsbetreung Teams um Ex Rodel As Markus Prock, haben sich für die Rodel-Damen ausgezahlt. Ich gratuliere Veronika Halder zu diesem Sensationsplatz und hoffe, dass dies Ansporn auch für andere Sportarten ist, in denen es Dominanzen anderer Nationen gibt", so Bundeskanzler und Sportminister Gusenbauer.

Rückfragen & Kontakt:

Bundeskanzleramt/Bundespressedienst
Tel.: 01/531-15/2241

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NBU0001