Schaunig: Ausbau der Hauskrankenhilfe und Pflegeeinrichtungen gefordert

Beschluss auf Bundesebene zur Legalisierung von Pflegekräften werde begrüßt

Klagenfurt (SP-KTN) - LHStv. Gaby Schaunig begrüßte heute, Freitag, den auf Bundesebene gefällten Beschluss der Legalisierung von Pflegekräften ohne rückwirkende Bestrafung. Um jedoch eine umfassende Sicherstellung der Pflege gewährleisten zu können, weise Schaunig darauf hin, dass ein weiterer Ausbau von Hauskrankenhilfen, Tagesstätten und Pflegeheimen notwendig sei. Allein Klagenfurt brauche in absehbarer Zeit hundert Pflegeplätze im stationären Bereich, so Schaunig abschließend. (Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Nikolaus Onitsch
Pressesprecher der SPÖ-Kärnten
10.-Oktober-Straße 28, 9020 Klagenfurt
Tel.: +43(0)463-577 88-76
Fax: +43(0)463-54 570
Mobil: +43(0)664-830 45 95
nikolaus.onitsch@spoe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | DS90003