Van Staa: Einigung der Bundesregierung bei Pflege-Debatte ist ein Schritt in die richtige Richtung

Innsbruck, 11. Jänner 2008 (ÖVP-PD) „Ich begrüße den heutigen Ministerratsbeschluss der Bundesregierung zum Thema 24-Stunden-Pflege. Das ist ein Schritt in die richtige Richtung“, erklärt heute Tirols Landeshauptmann Herwig van Staa in einer ersten Reaktion. Die nunmehr erzielte Einigung sei auch darauf zurückzuführen, dass für nächste Woche eine außerordentliche Landeshauptleutekonferenz zu diesem Thema einberufen worden ist. ****

„Mit diesem Beschluss ist jetzt auch ausreichend Zeit gegeben, um die weitere Vorgansweise der Bundesländer zu koordinieren und festzulegen“, so der Landeshauptmann.

Rückfragen & Kontakt:

Tiroler Volkspartei, Johannes Frischmann, Tel.:
0664/8397862

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NVP0006