Hacklerregelung: Csörgits - SPÖ hat sich durchgesetzt

Langjährige Forderung der SPÖ umgesetzt- Österreich wieder ein Stück sozialer

Wien (SK) - SPÖ-Sozialsprecherin Renate Csörgits begrüßt die erzielte Einigung über eine Verlängerung der Hacklerregelung. "Es ist erfreulich, dass die ÖVP ihre unverständliche Blockade doch aufgegeben und einer Verlängerung der Hacklerregelung zugestimmt hat", so Csörgits. Damit werde eine langjährige Forderung der SPÖ umgesetzt, die mehr Gerechtigkeit bringt und Österreich wieder ein Stück sozialer macht, betonte die SPÖ-Sozialsprecherin am Freitag gegenüber dem SPÖ-Pressedienst. ****

"Wer sein Leben lang schwere körperliche Arbeit verrichtet hat, soll auch eine abschlagsfreie Pension bekommen. Daher ist es absolut fair und sinnvoll, dass die Hacklerregelung jetzt auch verlängert wird", sagte die SPÖ-Abgeordnete. Mit dem heutigen Beschluss zeige sich jedenfalls einmal mehr, dass nach sieben Jahren Sozialabbau unter der Regierung Schüssel unter einer SPÖ-geführten Regierung endlich wieder eine Politik mit sozialer Handschrift gemacht wird, unterstrich Csörgits abschließend. (Schluss) ps

Rückfragen & Kontakt:

SPÖ-Bundesorganisation, Pressedienst, Tel.: 01/53427-275,
Löwelstraße 18, 1014 Wien, http://www.spoe.at/online/page.php?P=100493

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | SPK0005