Amon: ÖVP Einsatz für die Menschen hat sich gelohnt

Das neue Pflege-Modell gibt den Menschen mehr Zeit und Sicherheit

Wien, 11. Jänner 2008 (ÖVP-PK) „Der unnachgiebige Einsatz der ÖVP für die pflegebedürftigen Menschen und ihre Familien in Österreich hat sich gelohnt“, so ÖVP-Sozialsprecher Werner Amon zum heutigen Ministerratsbeschluss. „Seit Monaten bemüht sich die ÖVP – allen voran Vizekanzler Wilhelm Molterer - um eine Lösung beim Thema Pflege“, stellt Amon fest. Bis zuletzt hat sich die ÖVP um dieses Thema bemüht und der SPÖ ein Kompromissangebot gemacht, den Menschen noch sechs Monate Zeit zu geben, um sich auf die neue gesetzliche Lage einzustellen. „Es freut mich, dass die SPÖ die Menschen in Österreich nicht völlig vergessen hat und dem neuen Pflege-Modell zugestimmt hat“, betont Amon. ****

Das neue Pflege-Modell gibt den Menschen mehr Zeit und Sicherheit, die sie auch dringend benötigen. Wer Pflegekräfte bis 30. Juni 2008 anmeldet, hat nichts zu befürchten „und bekommt somit mehr Zeit, sich auf die neue gesetzlichen Voraussetzungen einzustellen“. Dieses neue Modell ermöglicht den Betroffenen, ihre Pflegerinnen und Pfleger bis Mitte 2008 zu legalisieren.

Rückfragen & Kontakt:

ÖVP Bundespartei, Abteilung Presse und Medien
Tel.:(01) 401 26-420; Internet: http://www.oevp.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | VPK0004