Haider schmückt sich mit fremden Federn

LR Schantl: Haider präsentiert Lösungen, die andere erarbeitet haben

Klagenfurt (SP-KTN) - Zur heute präsentierten Lösung für die Privatklinik Maria Hilf in Klagenfurt hält Gesundheits- und Krankenanstaltenreferent LR Wolfgang Schantl fest: "Das sind die Ergebnisse, die bereits Mitte des letzten Jahres vom KABEG-Aufsichtsrat eingefordert wurden und nach intensiven Verhandlungen nunmehr vorliegen. Dass sich nun Haider, der im Gesundheitsbereich bis dato lediglich dadurch aufgefallen ist, dass er Patienten und Mitarbeiter immer wieder unnötig verunsichert hat, als Retter aufspielt, ohne etwas dazu beigetragen zu haben, und die Lösung im Alleingang mit KABEG-Vorstand Franz Sonnberger präsentiert ist ein politischer Stil, den ich absolut verurteile." (Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Nikolaus Onitsch
Pressesprecher der SPÖ-Kärnten
10.-Oktober-Straße 28, 9020 Klagenfurt
Tel.: +43(0)463-577 88-76
Fax: +43(0)463-54 570
Mobil: +43(0)664-830 45 95
nikolaus.onitsch@spoe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | DS90002